Wegkreuz (Foto: SR)

Europa und die Christen

Die Katholische RadioKirche befasst sich dieses Mal mit der Frage: Welche Rolle spielen die Christen im Europa von heute?

 

Termin: 09.04.2019 18.00 bis 19.00

Wo? Kapelle der Caritasklinik St. Theresia in Saarbrücken

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Mit dabei: Katharina Bihler, Widu Wittekindt und Wolfgang Drießen. Die Orgel spielt Bernhard Leonardy.

Sendung am 5.Mai
SR 2 KulturRadio zeichnet diesen Gottesdienst auf und sendet ihn pünktlich zum Sonntag, 5. Mai, dem 70. Jahrestag der Gründung des Europarats.


Blick in die Kapelle der Caritas Klinik Saarbrücken (Foto: Dominik Holl)
Blick in die Kapelle der Caritas Klinik Saarbrücken (foto: Dominik Holl)

Es gibt genug zu kritisieren an Europa, aber es wäre auch gut, wenn wir mindestens genauso lange und inbrünstig staunen würden. Staunen über ein großes Wunder. Staunen über das Wunder Europa. Dieses Europa der Europäischen Union ist das Beste, was Europa in seiner langen Geschichte passiert ist. Gewachsen aus den Trümmern zweier Weltkriege.

Viele sehen dieses Europa heute gefährdet. Als "christliches Abendland" durch Zuwanderung, als Union durch wachsenden Populismus und Nationalismus. Welche Rolle spielen die Christen in diesem Europa von heute? Diese Frage stellt sich die RadioKirche, die am Dienstag, 9. April in der Kapelle der Caritasklinik in Saarbrücken aufgezeichnet wird.

Artikel mit anderen teilen