Voller Vorfreude auf das Theaterfest

Voller Vorfreude auf das Theaterfest

Staatstheater-Intendant Bodo Busse gibt am Sonntag mit dem Theaterfest in Saarbrücken den Startschuss zur Bühnen-Saison 2019/20

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Laszlo Mura, Rick Reitler  

Termin: 25.08.2019 15.00 bis 21.00 Uhr

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Theaterfestes ist frei!

Das Saarländische Staatstheater meldet sich am Sonntag, 25. August, ab 15.00 Uhr aus der Sommerpause zurück und läutet die neue Spielzeit in Saarbrücken mit seinem traditionellen Theaterfest ein. Auf dem Tbilisser Platz, im Großen Haus, in der Alten Feuerwache, auf dem Landwehrplatz und dem Theaterschiff Maria Helena gibt's ein buntes Programm.

Staatstheater-Intendant Bodo Busse hat im SR-Interview einen kleinen Ausblick auf den Jubeltag gegeben - vom Mitmachkonzert über die Ballettproben und das Theaterschiff bis zur Kostümversteigerung und dem Promenadenkonzert. Ganz besonders freut sich Busse selbst auf seinen eigenen Auftritt als Wolfgang Amadeus Mozart.


Saarländisches Staatsorchester
Ravels Boléro als Mitmachkonzert
Für das große Theaterfest am Sonntag, 25. August, in der Saarbrücker Innenstadt haben sich die Musikerinnen und Musiker des Saarländischen Staatsorchesters etwas ganz Besonderes ausgedacht: Musikbegeisterte Menschen können gemeinsam mit den Profis Ravels "Boléro" auf der Open-Air-Bühne auf dem Tbilisser Platz aufführen. Alle, die ein Orchesterinstrument spielen, sind herzlich eingeladen.


Programm:

Außenbühne Tbilisser Platz

15.00 Uhr: Eröffnung des Theaterfestes
mit Rallye Trompes Moselle Saar, Begrüßung durch Generalintendant Bodo Busse, anschließend gibt es ein Mitmachkonzert

16.00 Uhr: Kostümversteigerung

Saarbrücker Staatstheater (Foto: SR)
Saarbrücker Staatstheater

17.30 Uhr: Social Dance zu den besten Tunes der 30er und 40er
mit Lindy Hop Saarbrücken

18.00 Uhr: Cirque Bouffon
Ausschnitte aus dem neuen Programm "La Folia"

20.00 Uhr: Promenadenkonzert
mit Solist*innen des Opernensembles und dem Saarländischen Staatsorchester

Feuerwerk im Anschluss


Großes Haus (Hauptbühne)

15.10 Uhr: Offene Ballettprobe "Prometheus"
mit dem Saarländischen Staatsballett

16.30 Uhr: Offene Chorprobe
"Die lustige Witwe" und "Faust" mit dem Opernchor, Leitung Jaume Miranda

17.15 Uhr: Eine Minute
"Macht Ohnmacht Empowerment" mit dem Schauspielerensemble

18.00 und 19.00 Uhr: Technikshow
Präsentation der Bühnentechnik


Großes Haus (Seitenbühne links)

15.45 Uhr: Best of "Melodien für Millionen"
mit Achim Schneider und den JoJoAchims


Großes Haus (Saarfoyer im Obergeschoss)

15.00 - 18.00 Uhr: Café Amadeus
Kaffee und Kuchen in Wiener Kaffeehausatmosphäre;
Bodo Busse liest um 16.00 Uhr und 17.00 Uhr aus Mozarts
Briefen, am Klavier Martin Straubel


Großes Haus (Mittelfoyer im Obergeschoss)

15.00 Uhr: Tango Foyer
mit Andreas Ernst und Vera Eymann

16.00 Uhr Modenschau "Der große Gatsby"
Kostüme aus den Roaring Twenties, im Anschluss:
Charleston und Lindy-Hop zu Musik aus den 30ern und 40ern

18.30 Uhr: Faust Faust
von Albert Frank nach Johann Wolfgang Goethe
Theater Überzwerg | Ab 16 Jahren


Großes Haus (Schillerfoyer im Obergeschoss)

15.00 Uhr - 18.00 Uhr: Das rote Sofa
Mitarbeiter*innen stellen sich und ihre Berufe vor.
Dazu an der Bar: der sparte-Cocktail


Zwischen Großem Haus und Alter Feuerwache

15.00 - 18.00 Uhr: Kutschpartie
mit Christine Ast und Simone Kranz
Abfahrt: Alte Feuerwache und Saarufer; Höhe Theaterparkhaus


Alte Feuerwache

Alte Feuerwache auf dem Landwehrplatz in Saarbrücken (Foto: SR)
Alte Feuerwache auf dem Landwehrplatz in Saarbrücken

15.05 Uhr: Die arabische Prinzessin
Musikalische Kostproben aus der Märchenoper mit dem
Kinderchor des Saarländischen Staatstheaters

16.00 Uhr: Warum soll eine Frau denn kein Verhältnis haben?
mit Solist*innen des Opern- und Schauspielensembles

17.00 Uhr: Farbenpracht
Die Ballettschule des Staatstheaters unter Youn Hui Jeon
zeigt Kostproben aus der letzten Spielzeit

18.00 Uhr: Bal Moderne
mit dem Saarländischen Staatsballett

19.00 Uhr: Die Schauspiel-Premieren
"Drei von vierzehn", präsentiert vom Schauspielensemble


Auf dem Landwehrplatz

15.00 Uhr: Institut für simpelstesteste Utopien
mit Sue Franz und Michael Wischniowski

16.00 Uhr: Altbekannte und neue Chansons und Texte
In Kooperation mit dem Theater im Viertel mit Sigi Becker und Karl Heinz Heydecke

17.00 Uhr: Jazz
mit der Jazz-Combo der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken, Leitung Hemmi Donié

18.00 Uhr: Duo Awa Taban Shomal und Johannes Schmitz
Awa Taban Shomal (Gesang) und Johannes Schmitz (Gitarre) mischen Jazz-Klassiker und moderne Songs der lateinamerikanischen Musik


Theaterschiff Maria Helena

Theaterschiff Maria Helena (Foto: Tobias Seeger/SR)
Theaterschiff Maria Helena

15.00 Uhr, 15.30 Uhr und 16.30 Uhr: Die kleine Meerjungfrau
Ein Vorgeschmack aufs Weihnachtsmärchen mit
Miriam Kuchinke und Ali Berber

16.00 Uhr, 17.00 Uhr und 17.30 Uhr: Der kleine Wassermann
Johanna Schatke, Corinna Popp und Jakob Jokisch lesen aus dem Kinderbuch von Otfried Preußler

15.00 - 17.30 Uhr: Showschminken und Bastelstraße
mit der Maskenabteilung des Staatstheaters zum Thema "Die kleine Meerjungfrau"


Sparte4

Die Bühne der Sparte 4 (Foto: SR Fernsehen)
Die Bühne der Sparte 4

Eisenbahnstraße 22/Ecke Stengelstraße, 66117 Saarbrücken

20.00 Uhr: Melodien für Millionen - Das Musical

22.00 Uhr: After-Show-Party
"Feiern, bis die sparte kracht" – es legen auf: die DJs Vis-à-vis und Ben & Kracher


Tombola

Tombola (Foto: SR)

Losverkauf am Umweltstand auf dem Tbilisser Platz, am Kutscherstand vor der Alten Feuerwache
und bei "fliegenden Losverkäufer*innen".
19:00 Uhr Verlosung, Moderation Raimund Widra


Infostände am Tbilisser Platz:

> Saarländisches Staatstheater
> Freunde des Balletts
> Kinder- und Jugendtheater Überzwerg e. V.
> TPZ – Theaterpädagogisches Zentrum Saar

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Theaterfestes ist frei!

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 22.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen