Max Riefer (Foto: Max Riefer)

Konzert mit dem Duo "Les éclats du son"

Live aus dem Studio Eins des Funkhauses Halberg: die 750. Ausgabe der Sendung "Mouvement"

Moderation: Karsten Neuschwender   21.04.2022 | 21:30 Uhr

Termin: 21.04.2022 20:00 bis 21:30

Seit 20 Jahren entführt Sie die Sendung "Mouvement" Woche für Woche in die bunte Welt der Neuen Musik. Ob innovativ oder spirituell, ob traditionsbewusst, grenzüberschreitend oder mit neuen technischen Möglichkeiten spielend – die Musik unserer Gegenwart ist so vielfältig wie noch selten, und das spiegelt auch "Mouvement" jeden Donnerstagabend ab 20.04 Uhr. Ausgewählte Konzerte werden hier gesendet, Komponistengeburtstage gefeiert und die Arbeit von Musikschaffenden vorgestellt.


Mouvement, Ausgabe 750: "Les éclats du son" live
Audio [SR 2, Karsten Neuschwender, 21.04.2022, Länge: 61 Min.]
Mouvement, Ausgabe 750: "Les éclats du son" live


Nike Keisinger über die Faszination Neue Musik
Audio [SR 2, Gabi Szarvas 21.04.2022, Länge: 05:20 Min.]
Nike Keisinger über die Faszination Neue Musik


Mit "Les éclats du son"

Die 750. Sendung am 21. April ging als Live-Konzert aus dem Studio Eins des Saarländischen Rundfunks über die Bühne. Zu Gast war das Duo "Les éclats du son": Max Riefer und Sebastian Voltz stellten Kompositionen aus dem 21. Jahrhundert für Schlagzeug und Klavier vor, darunter auch zwei Uraufführungen. Das Programm schlug Brücken nach Südostasien, wo Max Riefer mehrere Jahre lang gelebt und gelehrt hat.


Les éclats du son:

  • Max Riefer, Schlagzeug
  • Sebastian Voltz, Klavier


Auf dem Programm:

Iwan Gunawan
Gembyangan (2011)

Peter I. Edwards
Irama Mabuk für Almglocken solo (2018)
Uraufführung

Yii Kah Hoe
My Spirit is playing again (2019)

Der Komponist Dieter Mack (Foto: SR)
Dieter Mack

Dieter Mack
Chedi für Klavier (2000)

Kee Yong Chong
Shadow Playing (2022)
Uraufführung

Direktübertragung aus dem Funkhaus Halberg, Studio Eins

Das Foto ganz oben zeigt den Schlagzeuger Max Riefer (Foto: Max Riefer).


Ein Spiegel der zeitgenössischen Musik: "Mouvement"
Audio [SR 2, Denise Dreyer / Wolfgang Korb, 21.04.2022, Länge: 03:44 Min.]
Ein Spiegel der zeitgenössischen Musik: "Mouvement"
Zeitgenössische oder auch "Neue Musik" ist anstrengend, sie ist sperrig, sie ist verkopft; sie ist nur was für Insider; die wenigsten Musikfreunde haben Lust auf Avantgarde. Oder etwa doch nicht? Dass es durchaus erhellend und spannend sein kann, in neue Klangwelten einzutauchen, dafür ist die Sendung "Mouvement" auf SR 2 KulturRadio erfunden worden. Mit inzwischen 749 Folgen ist sie selbst schon ein "Klassiker" im SR-Programm. Am 21. April wird die 750. Ausgabe mit einer Live-Jubiläumssendung gefeiert. SR-Reporterin Denise Dreyer hat sich kurz davor mit Neue-Musik-Spezialist und Moderator Wolfgang Korb unterhalten.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja