Prof. Dietrich Grönemeyer  (Foto: dpa/picture alliance/Emily Wabitsch)

Prof. Dietrich Grönemeyer über "Weltmedizin"

Fragen an den Autor - LIVE aus dem Oh!lio in Homburg anlässlich der Buchmesse “HomBuch”

Foto: dpa / Emily Wabitsch  

Termin: 02.09.2018 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr


Öffentliche Veranstaltung im Oh!lio, Marktplatz 1, 66424 Homburg
im Rahmen der Literaturmesse Hombuch

Eintritt frei!

Seit Jahrzehnten widmet sich Prof. Dietrich Grönemeyer leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Dafür ist Deutschlands bekanntester Arzt um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: von Kräutermedizin, über Meditation, bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Er machte sich dafür auf nach Afrika, Tibet, Brasilien, Australien, Korea und viele weitere Länder.

Sein Wissen nutzt Grönemeyer jetzt, um wesentliche Fragen zu beantworten: Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? So zeigt uns Grönemeyer, was wirklich heilt.

Es geht unter anderem um: Tibetische Medizin, Schamanismus, Kräuterkunde der Aboriginies, Yoga, Hamam Meditation, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur, Schröpfen, Ayurveda, Phytomedizin, Naturmedizin/Bhutan, Tai Chi, Tuina/Shiatzu, Kampfkünste, Arabisch-Persische Medizin, Reflexzonentherapie, Massagen, Qi Gong, Traditionelle Afrikanische Medizin (TAM), Trance und La’au Lapa’au Pflanzenmedizin/Hawaii.

Moderation: Kai Schmieding.

Dietrich Grönemeyer:
Weltmedizin. Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Heilkunst

Artikel mit anderen teilen