Plakat: "Festival Perspectives 2019" (Foto: Veranstalter)

Perspectives 2019

  22.05.2019 | 14:47 Uhr

Vom 6. bis zum 15. Juni findet in Saarbrücken, Saarlouis und im Département Moselle die 42. Ausgabe des deutsch-französischen Bühnenkunst-Festivals "Perspectives" statt. Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf dem zeitgenössischen Zirkus.

Termin: 06.06.2019 bis 15.06.2019

Perspectives ist das einzige deutsch-französische Kulturfestival, das sich gleichermaßen deutsch- wie auch französischsprachiger Bühnenkunst widmet.

An der 42. Ausgabe des Festivals nimmt auch der Schauspieler und Regisseur Lars Eidinger teil. Eidinger tritt am 7. Juni einmalig im Saarbrücker E-Werk auf mit dem Monolog "Soll mir lieber Goya den Schlaf rauben als irgendein Arschloch", einer Produktion der Schaubühne Berlin. Text und Regie stammen vom europaweit bekannten argentinischen Theatermacher Rodrigo Garcia.

Im Festivalclub im Sektor Heimat, einem ehemaligen Saarbrücker Industriestandort am Osthafen, gibt es daneben auch einige Konzerte. Zu Gast sind unter anderem Ernest, Camp Claude, Potochkine, La maison Tellier, Grand Blanc und die Chansonsängerin Léopoldine HH.

Deutsch-französisches Festival der Bühnenkunst
Ein Ausblick auf die "Perspectives" 2019

Auf einen Blick

Festival Perspectives
Deutsch-französisches Festival der Bühnenkunst
Dauer: 06. Juni bis 15. Juni 2019

Tickets:
Pop-Up-Vorverkaufsstelle
Fürstenstr. 3
66111 Saarbrücken, (neben Karstadt)
Tel.: +49 (0)681 93 81 09 93
E-mail: ticket@festival-perspectives.de

Im Internet: https://www.festival-perspectives.de/

Artikel mit anderen teilen