Primeurs Festival 2018 (Foto: Veranstalter)

Die 12. Ausgabe der "Primeurs"

Forbach und Saarbrücken

 

Termin: 21.11.2018 bis 25.11.2018

Bei der 12. Ausgabe des Festivals der frankophonen Gegenwartsdramatik, "Primeurs", wurden in Forbach und Saarbrücken wieder Stücke aus Frankreich und Québec auf Deutsch präsentiert. Am Freitagabend konnte man mit Autorinnen und Autoren fast aller Stücke bei Tischgesprächen fachsimpeln; am Samstag wurden drei Stücke in so genannten Werkstattinszenierungen aufgeführt. Ebenso wurde der Publikumspreis vergeben.

Preise für Mishka Lavigne und Frank Weigand

Das Saarländische Staatstheater und der Saarländische Rundfunk hatten auch 2018 wieder einen PRIMEURS-AUTORENPREIS ausgelobt. Das Publikum entschied sich am Festivalsamstag für die Autorin des Stückes "Hafen", die Kanadierin Mishka Lavigne. Auch der Übersetzer des Stücks, Frank Weigand, wurde ausgezeichnet.

Die Generalprobe von "Hafen"
Video [SR 2, Steffen Wessler / SR 2 KulturRadio, 24.11.2018, Länge: 08:58 Min.]
Die Generalprobe von "Hafen"
Das Hörspiel "Hafen"der Kanadierin Mishka Lavigne hat den PRIMEURS-Autorenpreis des gleichnamingen Festivals 2018 gewonnen. Auch Übersetzer Frank Weigand wurde ausgezeichnet. Für SR 2 KulturRadio hat Steffen Wessel die Generalprobe am 22. Dezember 2018 besucht.

Dramatikfestival
Primeurs: Kanadierin gewinnt Autorenpreis
Die Kanadierin Mishka Lavigne ist mit dem Autorenpreis des 12. Primeurs Festivals für frankophone Gegenwartsdramatik ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Saarländischen Staatstheater und dem Saarländischen Rundfunk gestiftet und ist auf 3000 Euro dotiert.


Rückblick

Tischgespräche und Werkstattinszenierungen
Audio [SR 2, Kerstin Gallmeyer, 23.11.2018, Länge: 04:03 Min.]
Tischgespräche und Werkstattinszenierungen

Fünf mal Live-Theater aus Frankreich und Québec
Audio [SR 2, Kerstin Gallmeyer, 14.11.2018, Länge: 03:03 Min.]
Fünf mal Live-Theater aus Frankreich und Québec

Video: aktueller bericht
Ein Ausblick auf das Festival Primeurs 2018
Ein Beitrag aus der Sendung vom 21. November 2018


Hintergrund - Publikumspreis

Übersetzer Frank Weigand
"Hörspiel ist die Königsdisziplin der Übersetzung"
Im Interview spricht Frank Weigand, der das Stück "Hafen" aus dem kanadischen Französisch ins Deutsche übersetzt hat, über die Besonderheit der Ausgangssprache, die Schwierigkeiten beim Übersetzen und über den Übersetzer-Workshop im Rahmen des Festivals.

Seit 2008 stiften der Saarländische Rundfunk und das Saarländische Staatstheater mit der Unterstützung der Freunde des Saarländischen Staatstheaters einen Autor*innenpreis in Höhe von 3000 Euro und – seit der vergangenen Festivalausgabe neu – einen Übersetzer*-innenpreis in Höhe von 1000 Euro.

So hat das Publikum die Gelegenheit, über das beste Stück des Festivals zu entscheiden und prämiert zugleich dessen Übersetzung. Zu jeder Vorstellung werden Stimmkarten verteilt, mit denen jedes Stück bewertet wird. Das Stück mit der insgesamt besten Bewertung gewinnt!

Die Preisverleihung findet traditionell am Samstagabend im Anschluss an die Werkstattinszenierungen in der Alten Feuerwache statt.


Freitag: Autoren-Speeddating

Autoren-Speeddating beim Festival Primeurs
Audio
Autoren-Speeddating beim Festival Primeurs

Es war eine Premiere beim Dramatikfestival Primeurs am 23. November in der Alten Feuerwache in Saarbrücken: Das "Autoren-Speeddating".

Dort hatten die Besucher die Gelegenheit, in kleinen Gruppen mit den Theaterautoren über deren Stücke und ihre Arbeit zu sprechen. SR 2-Reporterin Roswitha Böhm war für uns dabei.


Bereits gelaufen:

Avant-Premiere am Mittwoch
Bereits bei der Avant-Première am 21. November im Carreau in Forbach ermöglichte PRIMEURS anregende Begegnungen mit aktuellen frankophonen Dramatikern und ihren Werken. Wie jedes Jahr gab's im Anschluss die Möglichkeit zur Diskussion mit den AutorInnen.

HörspielZeit live am Donnerstag
Der offizielle Start des Festivals ging am 22. November in Saarbrücken mit einer HörspielZeit live aus der Alten Feuerwache am Landwehrplatz über die Bühne. Gespielt wurde das Stück "Hafen" der Québecer Autorin Mishka Lavigne in der Regie von Anouschka Trocker. Hier auch als Mitschnitt zum Onlinehören!

Audio
"Hafen" - Live-Hörspiel vom Festival PRIMEURS
Im Hörspiel "Hafen" aus der Feder der kanadischen Autorin Mishka Lavigne geht es um Verluste und Leerstellen im Leben und dem Prozess, sich diesen zu stellen. SR 2 KulturRadio stellt das live gespielte Stück vom 22. November aus der Alten Feuerwache bis Anfang März 2019 auch online zur Verfügung.


Die Alte Feuerwache, Saarbrücken (Foto: Kai Forst)
Ein Spielort und der Ort der Preisverleihung ist seit Jahren die Alte Feuerwache in Saarbrücken (Foto: Kai Forst)

"Primeurs" ist das regionale Festival der frankophonen Gegenwartsdramatik. 2018 geht es bereits zum 12. Mal über die Bühne(n).

Eine Kooperation von Saarländischem Staatstheater (SST), Le Carreau – Scène nationale de Forbach et de l’est mosellan, Institut Français und SR 2 KulturRadio. Mit freundlicher Unterstützung der Vertretung der Regierung von Québec.


Rückblick: Primeurs 2017:

Der Publikumspreis des Festivals 2017 ging an "Schwingungen"-Autor Sébastien David und an Frank Weigand, den Übersetzer des Stücks.


Offizielle Festivalseite:

Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 14.11.2018, 22.11.2018 und 23.11.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen