St. Ingberter Pfanne 2018: GC Gruppe (Foto: Pressefoto)

Die "St. Ingberter Pfanne" 2018

Der Kleinkunstwettbewerb der Stadt St. Ingbert

Fotos: St. Ingberter Pfanne/Stadt St. Ingbert (Pressefotos)  

Termin: 01.09.2017 bis 07.09.2017

Kartenvorverkauf:
- Abonnements für alle Abende gibt's ab dem 2. Juli (Preis: 27,00 bis 55,00 Euro)
- Einzelkarten sind ab dem 6. August erhältlich (Preis: 11,00 bis 16,00 Euro)

Anlaufstelle: alle Reservix-Vorverkaufsstellen, online unter www.reservix.de oder telefonisch: 01806 / 700733


Wo: Stadthalle Sankt Ingbert
Wann: 1./2./ 4./5/ 7. September, jeweils 19.30 Uhr bis ca. 23.00 Uhr
Moderation: Philipp Scharrenberg


Das Programm 2018


1. Wettbewerbstag - Samstag, 1. September

St. Ingberter Pfanne 2018: Rosemie Warth (Foto: SR)
Rosemie Warth (Pressefoto: Marc Theis)


Rosemie Warth: "Sonst nix“.
Salim Samatou: "Inder Tat"
Nektarios Vlachopoulos: Slampoetry


2. Wettbewerbstag - Sonntag, 2. September

St. Ingberter Pfanne 2018: Michael Feindler (Foto: Andreas Tobias/Pressefoto)
Michael Feindler (Pressefoto: Andreas Tobias)


Michael Feindler: "Artgerechte Spaltung"
Tan Caglar: "Rollt bei mir" (Stand-Up-Comedy)
Liza Kos: "Was glaub ich, wer ich bin?!" (Persiflage, Parodie und Lieder)


3. Wettbewerbstag - Dienstag, 4. September

St. Ingberter Pfanne 2018: Blözinger (Foto: Blözinger/Pressefoto)
Blözinger


Das Duo BlöZinger (Österreich)
Das Duo Suchtpotenzial: "Eskalatiooon!" (Musik-Comedy)
Thomas Schreckenberger: "Ene, mene, Muh - wem traust du?"


4. Wettbewerbstag - Mittwoch, 5. September

St. Ingberter Pfanne 2018: Jochen Prang (Foto: Emma Simbeck/Pressefoto)
Jochen Prang (Foto: Emma Simbeck)


Die Goldfarb Zwillinge: "klein und gemein"
Jochen Prang: "#verantwortungsbewusstlos" (Stand-Up-Comedy)
Die Gruppe Gankino Circus: "Irsinn & Idyll“ (Musik & Geschichten)


Preisgala und Abschlussparty - Freitag, 7. September
Zwei Jurypreise, ein Publikumspreis und der Preis der Jugendjury werden am Abschlussfreitag verliehen. Die Preisträger haben für ihren Bühnenauftritt danach sicherlich ein par neue Ideen in petto...

Hintergrund

Die "St. Ingberter Pfanne" gehört zu den wichtigsten Kleinkunstpreisen Deutschlands. Die Auszeichnung wird seit 1985 jährlich von der Stadt St. Ingbert verliehen. Künstler aus allen Kleinkunst-Sparten - Kabarett, Liedermacherei, Pantomime, Bewegungs- oder Musiktheater - zeigen ihr aktuelles Programm. An vier Wettbewerbsabenden treten jeweils drei Kandidaten mit einem dreiviertelstündigen Programm auf - beziehungsweise gegeneinander an.

Die Gewinner des Vorjahres


Die jeweils zweifachen Gewinner der St. Ingberter Pfanne 2017 kamen alle aus der Bundeshauptstadt: Die Berliner Band "Tonträger" und der Comedian Stefan Danziger machten das Rennen unter den Juroren und dürfen sich jeweils über 4000 Euro Preisgeld freuen. Danziger heimste zudem den Publkumspreis ein, die "Tonträger" den Preis der Jugendjury.


Traditionell begleitet auch der Saarländische Rundfunk die Sankt Ingberter Pfanne ausführlich in seinen Programmen - zum Beispiel im SR Fernsehen und auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen