In vielen Donald-Duck-Comics des Egmont Ehapa Verlags spielt der Geldspeicher von Dagobert Duck eine große Rolle (Foto: Egmont Ehapa Verlag / Rick Reitler)

"Die ganze Wahrheit über Entenhausen"

Siegfried Tesche   31.03.2022 | 10:20 Uhr

Die cholerische, dünnhäutige Ente Donald Duck hat sich neben der erfolgreichen Mickey Mouse in den 1930er Jahren als Zeichentrickfigur in Comics und Filmen durchgesetzt und auf ihrem Erfolgsweg zahlreiche Generationen geprägt. Grund genug für die "Deutsche Organisation nichtkommerzieller Anhänger des lauteren Donaldismus" (kurz: DONALD), sich mit dem Enterich näher zu beschäftigen.

Zum Tag des Donaldismus hat sich Siegfried Tesche angeschaut, welche Rolle Donald Duck im Zeichentrickuniversum und in der Gesellschaft gespielt hat und noch immer spielt. Im Zentrum des Interesses der Donaldisten stehen die eigentümliche Sprache sowie der Charakter und das Familienleben des Enterichs.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja