Alfons à la maison: Warten auf die Impfung

Warten auf die Impfung

Alfons à la maison - eine Glosse

  04.02.2021 | 08:30 Uhr

SR-Kabarettist Alfons sendet auch im Februar 2021 noch immer aus seinem Home-Office in Hamburg - und hat viel Zeit, sich Gedanken zu machen, was in Corona-Zeiten wirklich wichtig ist. Und das scheint momentan vor allem eine genügend große Menge an Impfstoff zu sein... Eine Glosse.

Sie möchten Alfons schreiben?
Kontakt am besten via Homepage: https://alfons-fragt.de

Weitere Glossen von Alfons im Archiv:

Alfons à la maison
Tanzwut
Beim Schmökern ist Alfons über eine interessante Epidemie aus dem Jahr 1518 gestolpert: Im Sommer jenes Jahres soll es im elsässischen Straßburg wochenlang zu zwanghaftem Massen-Tanzen gekommen sein... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Die K-Frage
Der Amtsantritt von Präsident Joe Biden in den USA und die ganze Welt spricht darüber - zu Unrecht, findet SR-Kabarettist Alfons. Schließlich sind vergangene Woche auch in Deutschland Dinge passiert, die mindestens genauso spektakulär waren... Eine Glosse.

Alfons à la maison
"Make America normal again!"
Alfons sendet auch im neuen Jahr immer noch aus seinem Home-Office in Hamburg. Zum Jahresauftakt blickt er mal hinüber über den großen Teich - und was er da an Bilder aus dem Kapitol zu sehen bekam, lässt ihn noch heute die Stirne runzeln... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Zu viel Arbeit ist nicht französisch!
Von seinem Home-Office in Hamburg blickt Alfons immer mal wieder in sein Heimatland Frankreich. Da wurde gerade der Einbürgerungsantrag eines Algeriers abgelehnt, weil der "zu viel gearbeitet" hatte... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Elefantengedächtnis
Alfons blickt gerne mal auch auf vergangene Zeiten zurück. Denn das mit dem Gedächtnis, das ist so eine Sache... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Paul Bismuth
Alfons und seine Überlegungen zum aktuellen Abhör-Skandal um Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy, bei dem ein gewisser Paul Bismuth eine Rolle zu spielen scheint...

Alfons à la maison
Die EU-Verteidigungsminister
In Frankreich werden die Corona-Beschränkungen gelockert, in Deutschland werden sie verschärft. Für Alfons bleibt die Situation gleich: Er sendet weiterhin von zu Hause aus. Von dort aus verfolgte er auch die super-gesicherte Konferenz der EU-Verteidigungsminister.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 04.02.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt ein Fläschchen mit Covid-19-Impfstoff (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja