Alfons à la Maison: Donald Trump und die Wissenschaft

Donald Trump und die Wissenschaft

Eine Glosse

Alfons à la maison   08.10.2020 | 08:50 Uhr

Alfons, der Gastgeber des SR-Gesellschaftsabends, ist noch im Home-Office, d.h. er arbeitet weiterhin vorwiegend von zu Hause aus. Und macht sich dabei Gedanken, zum Beispiel über Donald Trump, seine Corona-Infektion, über Schadenfreude und über Trumps Twitter-Nachrichten nach der Rückkehr ins Weiße Haus.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 08.10.2020 auf SR 2 KulturRadio.


Ältere Glossen von Alfons:

Alfons à la maison
Ein Orden für die Minensuchratte Magawa!
Am 1. Oktober hat sich Alfons Gedanken über eine sechsjährige Minensuchratte namens Magawa gemacht, die in Kambodscha lebt... Eine Glosse.

Alfons à la maison
FinCEN-files
Alfons' Gedanken über schmutziges Geld und was die Banken damit zu tun haben... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Verschwörungstheorien
Aldons hat sich auch ein paar Gedanken gemacht - über Corona-Verschwörungstheorien. Eine Glosse.

Alfons à la maison
Urlaub trotz Pandemie - oder Urlaub VON der Pandemie?
Urlaub trotz Pandemie? Das ist die große Frage dieser Tage. Viele von uns hätten gerne auch Urlaub VON der Pandemie. Und wenn man dann im Urlaub war, braucht so machener von uns danach Urlaub von den anderen Urlaubern. Es ist alles nicht so einfach, meint auch unser Franzose in seinem Hamburger Home-Office, Alfons.

Alfons à la maison
Hoffnungsschimmer nach EU-Sondergipfel
750 Milliarden Euro sollen als Corona-Hilfen wirtschaftlich angeschlagenen Staaten zur Verfügung gestellt werden - 360 davon als Kredit, 390 als Geschenk. So haben es die Regierungschefs der 27 EU-Staaten auf ihrem Sondergipfel gerade nach zähem Ringen beschlossen. Alfons sieht das in seinem Home-Office als einen großen Hoffnungsschimmer.

Alfons à la maison
Diego, der 100-jährige Artenretter
Unser Haus- und Hofkabarettist Alfons behält auch im Home-Office die Welt im Blick - besonders seine Heimat Frankreich. Und da gibt es einen neuen Medienstar: die äußerst potente Galapagos-Riesenschildkröte Diego. Als Dank für sein Engagement zur Erhaltung der Art durfte der 100-Jährige wieder in seine Heimat zurückkehren... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Im Mathe-Knast
Alfons hat im Home-Office allen Grund gefunden, nicht nur auf die dunklen Seiten des Lebens zu blicken. Einer davon hat mit Mathematik zu tun... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Künstliche Intelligenz im Journalismus?
Die "Künstliche Intelligenz" hat beim Nachrichtenportal MSN.com gerade mal wieder ein paar Journalisten-Arbeitsplätze gekostet... Eine Glosse.

Alfons à la maison
Wirecard und die verschwundenen Millionen
Nach einem milliardenschweren Bilanzskandal hat der deutsche Zahlungsdienstleister Wirecard am 25. Juni beim Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. In eben diesen Minuten hat sich auch Alfons in seinem Home-Office ein paar Gedanken um die verschwundenen Milliarden des gescheiterten DAX-Hoffnungsträger gemacht. Eine Glosse.

Alfons über die positiven Seiten der Corona-Krise
Video [SR 2, Alfons, 16.04.2020, Länge: 03:30 Min.]
Alfons über die positiven Seiten der Corona-Krise

Alfons über den Krisenmodus in Frankreich und Deutschland
Video [SR 2, Alfons, 09.04.2020, Länge: 03:02 Min.]
Alfons über den Krisenmodus in Frankreich und Deutschland

Noch mehr Alfons:

Kabarett vom Halberg
Gesellschaftsabend Nr. 275 in Gesellschaft!
Am Samstag, 26. September, hat Alfons seine Gäste Anna Mateur, Lisa Eckhart und Florian Hacke im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg empfangen. Hier gibt's die Sendung zum Nachhören!

Samstag, 16. Mai 2020, 20.04 Uhr
SR-Gesellschaftsabend Nr. 274 in Zeiten der Kontaktsperre
Politisch zupackend und poetisch nachdenklich. Dem Coronavirus und seinen gesellschaftlichen Nebenwirkungen folgte Alfons am 16. Mai gemeinsam mit den Kabarettgrößen Anny Hartmann, Andreas Rebers und Konstantin Wecker. Zum Mitschnitt.

In voller Länge
Der zweite SR-Gesellschaftsabend aus dem Homeoffice
Nicht im Studio, sondern vernetzt über Datenleitungen, nehmen Gesellschaftsabend-Gastgeber Alfons und seine Gäste Mathias Tretter, Sebastian 23 und Quichotte die aktuellen Corona-Entwicklungen unter die Lupe. Außerdem bringen sie Texte, Gedichte, Songs und Ausschnitte aus ihren Programmen mit.

Und noch mehr Kultur in Corona-Zeiten:

Kultur in Zeiten von Corona
Corona Culture Club
Keine Konzerte, Theateraufführungen oder Lesungen: Die Corona-Epidemie legt auch das künstlerische Leben lahm. Damit es nicht zu langweilig wird, sammeln wir hier kreative Wohnzimmer-Auftritte von Künstler*innen aus der Großregion!

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja