Rufbus: "Bezahlbare Mobilität für alle Bevölkerungsgruppen"

Rufbus: "Bezahlbare Mobilität für alle Bevölkerungsgruppen"

Freyungs Bürgermeister Olaf Heinrich im Interview

Jochen Marmit   16.09.2022 | 09:55 Uhr

Auf dem Land gibt es viele Gründe, ein Auto zu bezitzen: Arbeit, Einkauf oder Freizeitangebote. Was aber ändert sich, wenn man den Bus einfach rufen kann, sobald man ihn braucht - und er dann auch tatsächlich kommt? Die kleine Gemeinde Freyung im Bayerischen Wald hat es ausprobiert. Seit mittlerweile 5 Jahren läuft dort das Modellprojekt "FreYFahrt". Olaf Heinrich, der Bürgermeister von Freyung, erklärt das Konzept im Interview.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 15.09.2022 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja