Wendepunkt im Ukrainekrieg? Gespräch mit Prof. Dr. Gerhard Mangott

Wendepunkt im Ukrainekrieg?

Interview mit Politikwissenschaftler Prof. Dr. Gerhard Mangott

 

Die Weltgemeinschaft stärkt der Ukraine den Rücken - das sieht man aktuell auf mindestens zwei internationalen Bühnen.

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat mit großer Mehrheit die völkerrechtswidrige Annexion ukrainischer Gebiete durch Moskau verurteilt und sie für nichtig erklärt. Außerdem hat es ein Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in Brüssel gegeben, bei dem viele Staaten nach Kiewer Angaben neue Waffen zur Flug- und Raketenabwehr zugesagt haben.

Doch wohin wird uns das alles führen? Ist ein Wendepunkt im Ukrainekrieg in Sicht?

Kai Schmieding im Gespräch mit dem Professor für Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen im postsowjetischen Raum Prof. Dr. Gerhard Mangott.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja