Broschüre:  Gedenkstätte Gestapo-Lager "Neue Bremm" (Foto: Verlag)

Neues Faltblatt für die Neue Bremm

Ein Gespräch mit Sabine Graf von der Landeszentrale für politische Bildung im Saarland

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   24.05.2022 | 15:15 Uhr

Die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes will die Geschichte der Gedenkstätte zum Gestapo-Lager "Neue Bremm" an der deutsch-französischen Grenze unweit von Saarbrücken noch leichter zugänglich zu machen - und hat dafür eine neue Broschüre aufgelegt.

SR-Moderator Jochen Erdmenger hat mit Sabine Graf darüber gesprochen. Sie ist bei der Landeszentrale u.a. für Erinnerungsarbeit zuständig.


Im Interview: Sabine Graf
Audio [SR 2, Jochen Erdmenger, 24.05.2022, Länge: 05:46 Min.]
Im Interview: Sabine Graf


Broschüre:  Gedenkstätte Gestapo-Lager "Neue Bremm" (Foto: Verlag)
Das neue Faltblatt zum Gedenkstätte Gestapo-Lager "Neue Bremm"

Gedenkstätte Neue Bremm (Foto: SR)
Ein Stachelzaun an der Gedenkstätte Neue Bremm


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 24.05.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt einen Teil des neuen Faltblatts zur Gedenkstätte am ehemaligen Gestapo-Lager "Neue Bremm".

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja