SPD Saar hoch erfreut - CDU Saar tief geschockt

SPD Saar hoch erfreut - CDU Saar tief geschockt

Ein Gespräch mit Carolin Dylla, SR-Landespolitikredaktion, über die Reaktionen der SPD und CDU im Saarland nach der Bundestagswahl

Katrin Aue. Onlinefassung: Rick Reitler   28.09.2021 | 08:25 Uhr

Die SPD Saar schriebt ihren Erfolg bei der Bundestagswahl vor allem ihrem fleißigen Wahlkampf und der Qualität ihrer Kandidaten zu, die CDU Saar sieht die Verantwortung für ihre Niederlage vor allem im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin, so Carolin Dylla aus der SR-Landespolitikredaktion.

Auch im Saarland hat die Bundestagswahl für ein gewisses politisches Erdbeben gesorgt: Alle vier Wahlkreise gingen diesmal an die SPD, bei der CDU herrscht Katerstimmung. Am Abend nach der Wahl gab es bereits erste Sitzungen der Parteispitzen der Koalitionäre.

Erfolg intern, Misserfolg extern attribuiert

Die SPD Saar schreibt ihren ersten Wahlerfolg seit langem vor allem als Folge ihres fleißigen Wahlkampfs und der Qualität ihrer Kandidaten zu, die CDU Saar sieht die Verantwortung für ihre Niederlage vor allem im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin, berichtet Carolin Dylla aus der SR-Landespolitikredaktion im Gespräch mit SR-Moderatorin Katrin Aue.

Warten auf die Landtagswahl

Angesichts der Landtagswahl im März 2022 dürfte es "spannend" werden, "zu sehen, wann wirklich beide Parteien anfangen, sich ein bisschen härter anzugehen - und wie hart das dann sein wird", sagte Dylla.


Mehr zum Thema:

Nach schlechtem Wahlergebnis
Saar-CDU kritisiert Bundespartei
Die Saar-CDU hat nach der Niederlage bei der Bundestagswahl Vorwürfe in Richtung Bundespartei erhoben. Landesvorstand und Landtagsfraktion beklagten die fehlende Basis für Armin Laschet in Partei und Bevölkerung und einen zu späten Einstieg in den Wahlkampf.

Bundestagswahl 2021
SPD sieht "Riesenerfolg", Union mit "bitteren Verlusten"
Nach den aktuellsten Hochrechnungen stehen Union und SPD bei der Bundestagswahl 2021 vor einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Union stürzt auf ein Rekordtief, die SPD legt deutlich zu und liegt derzeit knapp vorne. Noch ist unklar, wer stärkste Kraft wird. Die Grünen liegen derzeit auf Platz 3 vor der FDP. Die AfD verliert leicht. Die Linkspartei muss zittern. Hier finden Sie die saarländischen Reaktionen.


Bundestagswahl 2021
Neun saarländische Abgeordnete in Berlin
Vier Direktmandate bedeuten für die Saar-SPD nun vier Sitze im Bundestag. Die CDU Saar holte über ihre Landesliste nur noch zwei Mandate. Dazu vertritt wie bisher jeweils ein Abgeordneter aus dem Saarland die Interessen von FDP, AfD und der Linkspartei.

Bundestagswahl 2021
Das Saarland wählt Rot
Die SPD ist im Saarland die dominierende Partei bei der Bundestagswahl. Sie liegt in allen Wahlkreisen und allen Kommunen vorne und holt alle Direktmandate.


Die Meinung:

Bundestagswahl 2021
Deutschland hat gewählt – Und jetzt?
Der Wahlsonntag hat die Parteienlandschaft ordentlich durchgeschüttelt und eine Dynamik in Gang gesetzt, die auch im Saarland dazu führen könnte, dass zur Landtagswahl im März 2022 die Karten völlig neu gemischt werden. Ein Kommentar von SR-Landespolitikchef Michael Thieser.


Ein Thema in den SR-Hörfunknachrichten und in der Sendung "Der Morgen" am 28.09.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Archivbild ganz oben zeigt Anke Rehlinger (SPD) uhnd Tobias Hans (CDU) bei einer Pressekonferenz im März 2021.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja