Radwegsymbol mit Pfeilen  (Foto: Niklas Resch/SR)

Ringen um bessere Radwege dauert an

Ein Beitrag von Marc-André Kruppa

Onlinefassung: Rick Reitler   23.07.2021 | 08:00 Uhr

Viele Autos, wenig Fahrräder - so könnte man zusammenfassen, wie es auf den Straßen im Saarland aussieht. Über die Situation der Radlerinnen und Radler hatten wir vor Kurzem im Rahmen einer Themenwoche zur Fahrrad-Offensive im Saarland ausführlich berichtet.

Ringen um bessere Radwege dauert an
Audio [SR 2, Marc-André Kruppa, 23.07.2021, Länge: 03:36 Min.]
Ringen um bessere Radwege dauert an

Alles dauert...

Dabei ist aus den Meldungen der Hörerinnen und Hörer eine Mängelliste über die schlimmsten Wege, Lücken und Kuriositäten entstanden. Doch schnelle Abhilfe ist wohl nur in den seltensten Fällen zu erwarten, denn die Mühlen der Behörden mahlen langsam, wie SR-Reporter Marc-André Kruppa bei seiner Nachrecherche herausgefunden hat.


Reaktion auf SR-Radwege-Schwerpunkt
LfS will Saar-Radwege verbessern
Die Situation für Radfahrer im Saarland soll sich in den nächsten Jahren deutlich verbessern. Darauf hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) nach einer SR-Mitmachaktion hingewiesen. Dabei wurden mehr als 150 Mängel im Radwegenetz gemeldet.

SR-Nutzer melden Problemstellen
Das sind Ihre Radweg-Probleme im Saarland
Die SR-Recherchen über den schleppenden Ausbau des Radwege-Netzes im Saarland haben zu zahlreichen Reaktionen geführt. Per Mail, Facebook oder Instagram haben die Saarländerinnen und Saarländer vor allem den schlechten Zustand vieler Radwege und den hohen Anteil an Gefahrenstellen kritisiert.


Mehr zum Thema im Archiv:

Dossier
Die Fahrrad-Offensive - So fährt das Saarland
Wo sind die schlimmsten Radwege? Was macht ein Fahrradbeauftragter? Wie stehts um den Fahrradverkehr im Saarland? Eine Woche lang hat der SR genau hingeschaut. Die Übersicht.

Niklas Resch über die Fahrradpolitik im Saarland
"Es tut sich was"
Für Niklas Rech vom SR-Rechercheteam ist das Saarland inzwischen auf einem guten Weg, um den Fahrradverkehr nach vorne zu bringen. Probleme bereiteten nicht nur die Versäumnisse der vergangenen Jahrzehnte, sondern auch die bürokratischen Vorgaben, so Resch im SR-Interview.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" am 23.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt eine Radwegmarkierung im Saarland (Foto: Niklas Resch).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja