Arbeiter mit Masken platzieren in der Makuhari Hall Messe Kunststoff-Trennwände auf dem Podium für Pressekonferenzen (Foto: picture alliance/dpa/AP | Themba Hadebe)

"Was für eine Hybris"

Ein Gespräch mit Dagmar Freitag, Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestags, am Eröffnungstag der Olympischen Spiele in Tokio

Florian Mayer. Onlinefassung: Rick Reitler   23.07.2021 | 12:45 Uhr

Die Vorsitzende des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, Dagmar Freitag (SPD), hat das Festhalten an den Olympischen Spielen in Tokio erneut scharf kritisiert. Im SR-Interview warf sie IOC-Präsident Thomas Bach "Hybris" auf Risiko der Athletinnen und Athleten vor.

Trotz Corona starten die Olympischen Sommerspiele am 23. Juli in Tokio. Rund 11.000 Sportlerinnen und Sportler plus Betreuerstab reisen dafür nach Japan. Abgesehen von einigen Sponsoren, Spitzenpolitikern und Funktionären ist Publikum nicht zugelassen.

"Nicht verantwortbar"

Dagmar Freitag: "Was für eine Hybris"
Audio [SR 2, Florian Mayer / Dagmar Freitag, 23.07.2021, Länge: 04:32 Min.]
Dagmar Freitag: "Was für eine Hybris"

Dagmar Freitag (SPD), die Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestags, hält die Sportveranstaltung "schlichtweg" für "nicht verantwortbar". Die Impfquote in Japan sei "relativ gering" und das Gesundheitssystem vor Ort sei "bestenfalls durchschnittlich", sagte Freitag im Gespräch mit SR-Moderator Florian Mayer.

Das liebe Geld

Sie gehe davon aus, dass IOC-Präsident Thomas Bach die Spiele "um jeden Preis" habe stattfinden lassen wollen, "damit die wirtschaftliche Bilanz des IOC am Ende dieser Spiele" wieder stimme. Ihr selbst fehlten die Worte angesichts der "Hybris" von Bach, so Freitag. Das gesundheitliche Risiko in Corona-Zeiten liege "ganz allein bei den Athletinnen und Athleten".


Olympia aktuell:

Sportschau.de
Olympia 2021 in Tokio
Die Kolleginnen und Kollegen aus der Sportschau-Redaktion haben ein umfangreiches Dossier zu den Olympischen Spielen in Japan zusammengestellt.

Vorschau auf die Eröffnungsfeier
Audio [SR 3, Nadine Thielen, Martin Roschitz, 23.07.2021, Länge: 02:50 Min.]
Vorschau auf die Eröffnungsfeier
Kurz nach Mittag am 23. Juli steigt die Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio. SR-Moderatorin Nadine Thielen hat schon vorher mit Olympia-Reporter Martin Roschitz über den möglichen Ablauf der Feier gesprochen.


Mehr zum Thema im Archiv:

Kritik an Zusage für Olympia 2021
Sportausschuss-Chefin für Olympioniken-Impfung
Schon Mitte April hatte Dagmar Freitag eine Impfung der Olympia-Athletinnen und Athleten gefordert.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Bilanz am Mittag" am 23.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Putzkräfte im Einsatz für Olympia 2021 in Tokio (Foto: picture alliance/dpa/AP | Themba Hadebe).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja