co:hub66: Das Saarland von morgen gemeinsam gestalten

Das Saarland von morgen gemeinsam gestalten

Ein Gespräch mit SR-Reporter Chris Ignatzi über das erste virtuelle Kick-off-Meeting des neuen saarländischen Innovationszentrums co:hub66

Sonja Marx. Onlinefassung: Rick Reitler   08.07.2021 | 08:45 Uhr

Das neue Innovationszentrum "co:hub66" am Saarbrücker Neumarkt will Wege finden, die saarländische Wirtschaft fit für die Zukunft zu machen. Schon eine Woche vor der offiziellen Eröffnung am 14. Juli hat eine virtuelle "Barcamp"-Konferenz stattgefunden. SR-Reporter Chris Ignatzi war dabei.

Unter dem Motto "Wirtschaft beginnt mit Wir - Durch gemeinsames Wirtschaften das Saarland von morgen mitgestalten" hat am 7. Juli ein virtuelles "Barcamp" des Innovationszentrums "co:hub66" stattgefunden. Beteiligt hatten sich über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Institut für strategische Ästhetik K8, von der Saarländischen Investitionskreditbank SIKB, von s:coop und aus den Reihen des Vereins saaris - allesamt Einrichtungen, die sich um Ideen für eine moderne, digitale Arbeitswelt bemühen.

SR-Reporter Chris Ignatzi hat sich ebenfalls eingeklinkt und u. a. mit K8-Gesamtkoordinatorin Aude Poilroux gesprochen.

14. Juli: Tag der offenen Tür

Am 14. Juli findet zur offiziellen Eröffnung des Innovationszentrums co:hub66 unweit der Wilhelm-Heinrich-Brücke mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) zwischen 12.00 und 18.00 Uhr ein Tag der offenen Tür statt, der auch live im Netz übertragen wird.

co:hub66
Neumarkt 15
66117 Saarbrücken

Weitere Informationen: https://cohub66.com


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" am 08.07.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt zwei Menschen, die am Laptop zusammenarbeiten (Archivfoto: Pixabay/Free-Photos).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja