"Das Meer kommt auf vielfältige Weise zu uns"

"Das Meer kommt auf vielfältige Weise zu uns"

Ein Gespräch mit Kathrin Fuhrmann vom Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung (HiPS) über #MeerWissen

Dagmar Scholle. Onlinefassung: Rick Reitler   07.06.2021 | 14:55 Uhr

Unter dem Hashtag #MeerWissen finden am 7. und 8. Juni, rechtzeitig zum Welttag der Ozeane, künstlerische Auseinandersetzungen zur Bedeutung der Weltmeere statt. Kathrin Fuhrmann vom Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung (HiPS), koordiniert das Programm in Saarbrücken. Sie hat über 40 Menschen für die Teilnahme an #MeerWissen begeistern können. Ein Interview.

Hintergrund

Der "Welttag der Ozeane" wird offiziell am 8. Juni 2021 gefeiert. Ein wichtiger Anstoß für die Aktionen zu #MeerWissen war das Buch "Das blaue Wunder", schon 2019 vorgelegt von der Saarbrücker Meeresbiologin Frauke Bagusche:

Buchtipp
Frauke Bagusche: "Das blaue Wunder"
Die Aktion "Eine Uni - ein Buch" hat das Buch "Das blaue Wunder" von der Saarbrücker Meeresbiologin Frauke Bagusche ausgewählt, um auf die Dringlichkeit des Meeresschutzes aufmerksam zu machen. SR-Reporterin Dagmar Scholle hat die Autorin bereits 20219 getroffen.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" vom 07.06.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine Muschel am Meeresstrand (Foto: pixabay/analogicus).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja