Viele Herausforderungen für den neuen Baudezernenten

Viele Herausforderungen für den neuen Baudezernenten

Ein Beitrag von SR-Reporter Stephan Deppen am Tag der Wahl des neuen Baudzernenten für die Landeshauptstadt Saarbrücken

Onlinefassung: Rick Reitler   27.04.2020 | 07:45 Uhr

Die schwarz-gelb-grüne Ratskoalition der Stadt Saarbrücken wird am 27. April wohl ihren Kandidaten in das seit Monaten vakante Amt des Baudezernenten wählen: Der Jurist, Bauingenieur und Kommunalpolitiker Patrick Berberich hätte dann eine lange Liste unerledigter Aufgaben zu bewältigen.

Der Jurist, Bauingenieur und CDU-Kommunalpolitiker Patrick Berberich (42) hat die besten Chancen, am späten Nachmittag des 27. April zum neuen Baudezernenten der Stadt Saarbrücken gewählt zu werden. Er ist der Kandidat der Koalitionsmehrheit von CDU, FDP und Grünen im Stadtrat, die sich bereits im Herbst 2020 klar gegen Martin Welker, den Favoriten von Oberbürgermeister Uwe Conradt, ausgesprochen hatte.

Viel zu tun

Falls Berberich den Posten bekommen sollt, liegen zahlreiche Aufgaben vor ihm: die möglichst schnelle Fertigstellung der Baustelle Ludwigsparkstadion, die Gestaltung und Finanzierung des Messe- und Kongresszentrums, das Baumanagement für Schulen und Kitas, die Attraktivitätssteigerung des Stadtteils Alt-Saarbrücken und die Mobilitätswende.

Mehr zum Thema:

Wahl im Saarbrücker Stadtrat
Berberich zum neuen Baudezernenten gewählt
Im Saarbrücker Stadtrat wird am 27. April der neue Baudezernent der Landeshauptstadt gewählt. Die Jamaika-Koalition schickt Patrick Berberich von der CDU ins Rennen. Die Stelle ist seit mehr als einem halben Jahr vakant.


Mehr zum Thema im Archiv:

Saarbrücken sucht neuen Baudezernenten
"Die Zeichen für Berberich stehen nicht schlecht"
Die schwarz-gelb-grüne Ratskoalition der Stadt Saarbrücken will am 21. April in einer Ausschusssitzung ihren Kandidaten für das Amt des Baudezernenten präsentieren - den Juristen, Bauingenieur und CDU-Kommunalpolitiker Patrick Berberich.

28.09.2020: Vom Ludwigspark zum Saarbrücker Bauchef?
Conradt schlägt Welker als neuen Baudezernenten vor
Seit der Abberufung von Baudezernent Heiko Lukas zum 1. Oktober 2020 ist die Stadt Saarbrücken auf der Suche nach einem Nachfolger. Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU) sähe am liebsten Martin Welker auf dem Posten, den Chef der Ludwigsparkbaustelle.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" am 27.04.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Foto ganz oben zeigt die Landeshauptstadt Saarbrücken von oben (Foto: Alexander M. Groß).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja