Ein Rückblick auf die Zeit von "AKK" als CDU-Parteivorsitzende

Ein Rückblick auf die Zeit von "AKK" als CDU-Parteivorsitzende

Ein Beitrag von Hauptstadt-Korespondent Uli Hauck

Onlinefassung: Rick Reitler   15.01.2021 | 06:15 Uhr

Die Ära von Annegret Kramp-Karrenbauer als Parteivorsitzende wird am Wochenende zu Ende gehen: Die Saarländerin verlässt den Posten auf eigenen Wunsch. Hauptstadt-Korrespondent Uli Hauck blickt zurück auf eine kurze, aber ereignisreiche Amtszeit.


Am 15. und 16. Januar findet der 33. Parteitag der CDU statt - diesmal allerdings nur online. Im MIttelpunkt steht die Wahl des neuen Bundesvorsitzenden und des gesamten CDU-Vorstands.

Rückzug auf eigenen Wunsch

Die Ära von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer als Parteivorsitzende geht damit auf ihren eigenen Wunsch zu Ende: Sie hatte nach 430 Tagen im Amt am 10. Februar 2020 ihren Rücktrittswunsch geäußert, nachdem es ihr nicht gelungen war, sich gegen den thüringischen CDU-Landesverband durchzusetzen.


CDU wählt neuen Vorsitzenden
Warum AKK gescheitert ist
Am 15. Januar hält Annegret Kramp-Karrenbauer ihre letzte Rede als CDU-Vorsitzende. Wie kam es dazu, dass die ehemalige saarländische Ministerpräsidentin ihren Hut nahm? SR-Landespolitikredakteur Janek Böffel analysiert.

Vor dem digitalen Parteitag
Rennen um CDU-Parteivorsitz völlig offen
Wer macht das Rennen um den CDU-Parteivorsitz - Friedrich Merz, Armin Laschet oder Norbert Röttgen? Hauptstadt-Korrespondentin Sabine Henkel wollte im SR-Interview keine Prognose abgeben. Absolute Klarheit herrsche ohnehin erst am 22. Januar, "wenn die Briefe ausgezählt sind".

Vor dem Bundesparteitag
CDU Saar sieht "ganz viel Gesprächsbedarf"
Der CDU-Landesverband Saar hatte sich eine Woche vor dem Bundesparteitag noch nicht auf einen gemeinsamen Favoriten für den Parteivorsitz festgelegt. Der saarländische Generalsekretär Markus Uhl sah noch "ganz viel Gesprächsbedarf".


Mehr zum Thema im Archiv:


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Morgen" vom 15.01.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja