Wie gelang der Neustart für Halberg Guss-Mitarbeiter?

Was wird aus der Belegschaft und dem Werksgelände?

Vier Beitraäge von SR-Wirtschaftredakteurin Karin Mayer ein halbes Jahr nach Schließung der Werkshallen von Halberg Guss in Brebach

Karin Mayer. Onlinefassung: Laszlo Mura, Rick Reitler   11.01.2021 | 09:00 Uhr

Mit der Schließung der Gießerei Halberg Guss in Saarbrücken-Brebach sind im Sommer 2020 rund 1500 Jobs verloren gegangen. Was machen die ehemaligen Beschäftigten heute? Und was soll aus dem riesigen Werksgelände werden? SR-Reporterin Karin Mayer hat nachgefragt.

Der Sommer 2020 bedeutet in Saarbrücken-Brebach das Aus für rund 1500 Jobs: Die Gießerei Halberg Guss musste nach rund 300 Jahren aufgeben.

Viele der ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Traditionsbetriebs stehen seit der Entlassung vor finanziellen Problemen: Die Jobsuche ist gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sehr schwer. Doch der ein oder andere hat schon ziemlich schnell eine Alternative gefunden - wenn auch nicht immer auf dem gleichen Lohnniveau.

Halberg Guss wird abgewickelt
Audio [SR 2, Karin Mayer, 11.01.2021, Länge: 02:21 Min.]
Halberg Guss wird abgewickelt

Chance für Brebach?

Nur noch rund 20 Mitarbeiter sind vor Ort, in den Hallen rollen bereits die Abrissbagger, schweres Gerät wurde bereits zum großen Teil verkauft. Für den Insolvenzverwalter Franz Abel und die Stadt Saarbrücken stellt sich nun die Frage, was aus dem 288.000 Quadratmeter Gelände und den Gebäuden am Fuß des Halbergs werden soll.

Die Stadt favorisiert eine Umgestaltung der Fläche für Gewerbetreibende, Dienstleister und Wohnraum. "Eine enorme Chance für diesen Stadtteil", meint Dezernent Tobias Raab.


Was ist aus den Arbeitern von Halberg Guss geworden?
Audio [SR 3, Karin Mayer, 08.01.2021, Länge: 03:16 Min.]
Was ist aus den Arbeitern von Halberg Guss geworden?
Karin Mayer hat mit ehemaligen Arbeiterinnen und Arbeitern von Halberg Guss gesprochen.

Wie geht es den Halberg Guss-Mitarbeitern?
Audio [SR 3, Karin Mayer, 08.01.2021, Länge: 03:07 Min.]
Wie geht es den Halberg Guss-Mitarbeitern?
Für 1500 Menschen und ihre Familien bedeutet das Aus für Halberg Guss fast immer: weniger Geld in der Tasche.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Guten Morgen" am 08.01.2021 auf SR 3 Saarlandwelle und in "Der Morgen" am 11.01.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine nahezu leere Halle der ehemaligen Gießerei "Halberg Guss" (Foto: Karin Mayer).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja