Härtere Corona-Regeln nach Weihnachten?

Härtere Corona-Regeln nach Weihnachten?

Ein Gespräch mit Landespolitik-Redakteur Janek Böffel über die Corona-Maßnahmen im Saarland

Sonja Marx. Onlinefassung: Rick Reitler   08.12.2020 | 08:15 Uhr

SR-Landespolitik-Reporter Janek Böffel rechnet erst für die Zeit nach Silvester mit "wirklich harten Verschärfungen" der Corona-Verordnungen im Saarland. Womöglich werde bis dahin aber noch ein Alkoholverbot an öffentlichen Plätzen eingeführt, so Böffel im SR-Interview.

An Weihnachten, Silvester und Neujahr
Alkoholverbot auf Plätzen und Straßen im Saarland
Im Saarland gilt wegen der Corona-Pandemie an Heiligabend sowie jeweils am Silvester- und am Neujahrstag ein Alkoholverbot auf belebten Plätzen und Straßen. Das hat heute der saarländische Ministerrat beschlossen.

Vor der großen Haushaltsdebatte tagt am 8. Dezember der Ministerrat der saarländischen Landesregierung, um über weitere Verschärfungen der Corona-Verordnungen zu debattieren.

Droht im Saarland also demnächst eine Ausgangssperre oder gar eine Rücknahme der "Lockerungen" zu Weihnachten und Silvester? SR-Landespolitik-Reporter Janek Böffel geht vorerst nicht davon aus. Er glaube nicht daran, dass irgendeine deutsche Landesregierung hinter das Versprechen auf Lockerungen der Haushaltbegrgenzung zu Weihnachten "zurückfallen" könne, sagte er im Gespräch mit SR-Moderatorin Sonja Marx.

Alkoholverbot wahrscheinlich

Für die Feiertage rechne er allerdings zumindest noch mit einem Alkoholverbot an öffentlichen Plätzen. "Wirklich harte Verschärfungen" kämen womöglich nach Silvester auf die Menschen zu. Dafür dränge die saarländische Landesregierung aber auf ein erneutes Treffen der Ministerpräsidenten aller Bundesländer mit der Kanzlerin noch vor Weihnachten.

Hintergrund:

Haushaltsdebatte im Landtag
Mit Rekord-Haushalt gestärkt aus der Krise?
Im Landtag beraten die Abgeordneten noch bis Mittwoch über den Haushalt für die kommenden zwei Jahre. Vorgesehen ist ein Volumen von jeweils rund 5 Milliarden Euro pro Jahr. Am Dienstagvormittag stand die große Generaldebatte an.

Debatte im Landtag angekündigt
Hans will Lockerungen an Silvester zurücknehmen
Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) fordert eine zusätzliche Bund-Länder-Konferenz zur bundesweiten Rücknahme der zum Jahreswechsel geplanten Lockerungen.


Weitere Informationen im Archiv:

Nach Söders Zehn-Punkte-Plan
Hohe Bereitschaft für mehr Restriktionen in den Ländern
ARD-Hauptstadtkorrespondentin Nina Barth sieht bei den Landesregierungen eine starke Bereitschaft, die Corona-Verordnungen nach dem Vorbild Bayerns weiter zu veschärfen. Sie rechne deshalb mit einer erneuten Bund-Länder-Konferenz noch vor Weihnachten, so Barth im SR-Interview.

Im Interview: Holger Wilhelm
Pflegegesellschaft für Verschärfung der Corona-Maßnahmen
Holger Wilhelm von der Saarländischen Pflegegesellschaft hat sich im SR-Interview für eine Verschärfung der Anti-Corona-Maßnahmen in den Pflege-Einrichtungen ausgesprochen. Zudem hoffe er auf externe Hilfe für Schnelltests.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 08.12.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt Menschen mit Maske auf dem St. Johanner Markt in Saarbrücken (Archivfoto: Simin Sadeghi).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja