Jugend-Workshop "Buddeln und Bilden" an der Neuen Bremm

Jugend-Workshop an der Gedenkstätte Neue Bremm

Eine Kurzreportage zum Jugend-Workshop "Buddeln und Bilden" am 10. Oktober 2020 in Saarbrücken

Chris Ignatzi. Onlinefassung: Rick Reitler   22.10.2020 | 10:00 Uhr

Deutsche, französische und luxemburgische Jugendliche haben am 10. Oktober gemeinsam das Gelände der ehemaligen Baracken des Gestapo-Lagers "Neue Bremm" gereinigt. Beim Workshop "Buddeln und Bilden" ging es um die Auseinandersetzung mit den Schrecken des Nationalsozialismus.

Beim Workshop "Buddeln und Bilden" am 10. Oktober 2020 an der Gedenkstätte Neue Bremm in Saarbrücken (Foto: SR Fernsehen)
An der Gedenkstätte Neue Bremm in Saarbrücken

An der Gedenkstätte "Neue Bremm" im Süden von Saarbrücken haben deutsche, französische und luxemburgische Jugendliche am 10. Oktober gemeinsam Gedenktafeln geputzt, den Löschteich gereinigt und Unkraut gejätet - alles auf den Plätzen der ehemaligen Baracken des Gestapo-Lagers. Beim Workshop "Buddeln und Bilden" sollten sie sich mit dem Schicksal der Verfolgten und Getöteten zur Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzen.

An der Neuen Bremm waren ab 1943 schätzungsweise 20.000 Menschen eingesperrt und mehrere hundert ermordet worden.


Ein Jugendprojekt an der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm (21.10.2020)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 21.10.2020, Länge: 05:09 Min.]
Ein Jugendprojekt an der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm (21.10.2020)


Mehr zum Thema Nationalsozialismus an der Saar:

Zum 80. Jahrestag der Deportation
"Ohne Gurs ist die NS-Geschichte im Saarland nicht vollständig"
Anlässlich des 80. Jahrestages der Deportation tausender Juden ins Lager Gurs findet am 22. Oktober eine Gedenkveranstaltung auf dem Saarbrücker Schlossplatz statt. SR-Moderatorin Sonja Marx hat sich schon vorher mit der Historikerin Sabine Graf über die Aufarbeitung der Geschichte unterhalten.

Deportation am 22. Oktober 1940
Siersburger Schüler auf Spurensuche
Am 22. Oktober 1940 wurden unter dem Nazi-Regime tausende Juden in das Internierungslager Gurs in Südwestfrankreich deportiert - auch vom saarländischen Siersburg aus. SR-Reporter Patrick Wiermer hat eine Schulklasse der Lothar-Kahn-Gemeinschaftsschule auf ihrer Spurensuche begleitet.


Ein Thema u. a. in der Sendung "Der Nachmittag" vom 22.10.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Jugendliche beim Workshop "Buddeln und Bilden" am 10. Oktober 2020 an der Gedenkstätte Neue Bremm in Saarbrücken (Foto: SR Fernsehen / WimS Kultur).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja