"Wir müssten eigentlich das komplette System reformieren"

"Wir müssten eigentlich das komplette System reformieren"

Ein Gespräch mit der Krankenschwester und Sachbuchautorin Franziska Böhler

Sally-Charell Delin. Onlinefassung: Rick Reitler   10.08.2020 | 13:50 Uhr

Die Krankenschwester und Buchautorin Franziska Böhler hat im SR-Interview einen Systemwechsel im deutschen Gesundheitswesen gefordert: Die "Gewinnorientierung" sei der "Sargnagel für die Pflege und für unser gesamtes System" und müsse daher dringend abgeschafft werden.

Aufmerksamkeit, Anerkennung und Dankbarkeit für systemrelevante Berufe, ganz besonders für jene Menschen, die das Gesundheitssystem am Laufen halten - das war zu Beginn der Corona-Krise eins der großen politischen Themen. In jüngster Zeit hört man nicht mehr so viel davon.

Gegen die Gewinnorientierung

Die Krankenschwester Franziska Böhler will weiter dafür kämpfen und hat nun im Heyne-Verlag ein Buch vorgelegt: "I'm a Nurse: Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem".

Böhler vertritt darin die Meinung, dass das Gesundheitssystem nicht mehr länger nach der Maxime der "Gewinnorientierung" organisiert sein sollte, denn das sei "der Sargnagel für die Pflege und für unser gesamtes System", so die Krankenschwester im Gespräch mit SR-Moderatorin Sally-Charell Delin. Eigentlich müsse man "das komplette System reformieren".

Krux: Personalmangel

Der potenzielle Pflegekräfte-Nachwuchs sei momentan abgeschreckt, die erfahrenen Pflegekräfte demoralisiert, "vor allem jetzt nach Corona", sagte Böhler. Deshalb gebe es seit Jahren eine "Berufsflucht", die auch den aktuellen Personalmangel erklären könne. "Wenn es so weiter geht wie bis jetzt, dann seh' ich echt schwarz", warnte Böhler.

Franziska Böhler: "I'm a Nurse" (Foto: Heyne Verlag)

Auf einen Blick:


Franziska Böhler
I'm a Nurse. Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem

Heyne Verlag 2020
256 Seiten. 12,99 Euro
ISBN 978-3-453-60560-2

Franziska Böhler auf Instagram: @thefabulousfranzi


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 10.08.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt zwei Krankenschwestern bei der Arbeit (Archivfoto: Pasquale D'Angiolillo).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja