Kommentar: "Die Stunde der Exekutive in der Krise ist vorbei"

"Die Stunde der Exekutive in der Krise ist vorbei"

Die Meinung von SR-Reporterin Carolin Dylla   25.06.2020 | 09:00 Uhr

Nach der letzten Landtagssitzung vor den Sommerferien ist es für SR-Reporterin Carolin Dylla offensichtlich: Der "akute Corona-Krisenmodus" ist zumindest teilweise beendet. Ein Kommentar.

Carolin Dylla (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Carolin Dylla (Foto: Pasquale D'Angiolillo)


Am 24. Juni ist die letzte Landtagssitzung vor den Sommerferien in der Saarbrücker Congresshalle über die Bühne gegangen. Die Tagesordnung drehte sich dabei nicht nur um den größten Nachtragshaushalt der Landesgeschichte, sondern auch um "das ganz, ganz trockene Brot des parlamentarischen Geschäfts", berichtet SR-Reporterin Carolin Dylla.

Akute Corona-Krisenmodus "over"

Und genau diese Tatsache zeige, "dass der akute Corona-Krisenmodus zumindest in Teilen over ist, auch für die Abgeordneten des saarländischen Landtags". Die "Stunde der Exekutive" in der Krise sei damit ebenfalls vorbei, so ihre Einschätzung. Ein Kommentar.

Hintergrund:

Reaktion auf Corona-Krise
Landtag verabschiedet Rekord-Nachtragshaushalt
In der letzten Sitzung des saarländischen Landtages vor der Sommerpause haben sich die Abgeordneten noch einmal mit den Folgen der Corona-Krise beschäftigt. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war der Milliarden-schwere Nachtragshaushalt, um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzuschwächen. Mit großer Mehrheit wurde dem Nachtragshaushalt zugestimmt. 


Corona aktuell:

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 25.06.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine Aufnahme von der Plenarsitzung des Landtags am 24. Juni 2020 (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja