BGH urteilt über Schadensersatzklage im VW-Abgas-Skandal

BGH urteilt über Schadensersatzklage

Urteil mit Signalwirkung im VW-Abgasskandal erwartet

Kai Schmieding / Gigi Deppe   25.05.2020 | 10:08 Uhr

Der Bundesgerichtshof urteilt am 25. Mai zum ersten Mal in einem Schadenserstzprozess im VW-Abgasskandal. Geklagt hatte ein Rheinland-Pfälzer, der sich betrogen fühlte und den vollen Kaufpreis für sein Auto erstattet haben wollte. ARD-Rechtsexpertin Gigi Deppe gibt einen Rückblick auf den Prozess und einen Ausblick auf das Urteil.

Mehr zum Thema

tagesschau.de: FAQ
BGH verkündet erstes VW-Urteil
Mehr als vier Jahre nach dem Auffliegen des Abgasskandals entscheidet der Bundesgerichtshof über die zivilrechtliche Verantwortung von VW. Warum ist das Urteil so wichtig?

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 25.05.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja