Kinderarzt: "Ich möchte Eltern die Sorge nehmen"

"Ich möchte Eltern die Sorge nehmen"

Ein Gespräch mit Dr. med. Benedikt Brixius, dem Sprecher der Kinderärzte im Saarland, über die Öffnung bestimmter Schulen ab dem 4. Mai

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   30.04.2020 | 07:45 Uhr

Der Mediziner Dr. Benedikt Brixius hat die Wiederaufnahme des Schulbetriebs im Saarland ab dem 4. Mai begrüßt. Selbst infizierte Kinder würden "nicht schwer erkranken", sagte Brixius im SR-Interview. Nur die Eltern von sehr stark vorerkrankten Kindern sollten im Zweifelsfall Rücksprache mit ihrem Kinderarzt halten.

Der Kinderarzt Dr. med. Benedikt Brixius (Foto: Foto: Benedikt Brixius)
Der Kinderarzt Dr. med. Benedikt Brixius

Dr. Benedikt Brixius, der Sprecher der Kinderärzte im Saarland, hat die Wiederaufnahme des Schulbetriebs im Saarland ab dem 4. Mai begrüßt. Die Ärzte wüssten, "dass die Kinder nicht schwer erkranken", sagte Brixius im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger. Wenn überhaupt, seien eher die Kinder zuhause von ihren Eltern angesteckt worden als umgekehrt.

Keine Bedenken

Zudem sei der Musterhygieneplan der Schulen "wirklich gut". Auch wenn es in den Schulen Personalprobleme gebe, habe er "von der Grundsituation her keine Bedenken, dass man so starten kann", so Brixius. Nur die Eltern einer "ganz, ganz kleinen Gruppe" von wirklich kranken Kindern, deren Grunderkrankungen regelmäßig behandelt werden müssten, sollten vor dem Schulbesuch im Zweifelsfall Rücksprache mit dem Kinderarzt halten, empfahl der Mediziner.

"Möglichkeiten und Strategien für Öffnungen finden"

Die Schulen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu schließen, sei für ihn durchaus die richtige Entscheidung gewesen, räumte Brixius ein. Nach sechs Wochen Shutdown aber gehe es nun darum, "Möglichkeiten und Strategien" zu finden, Öffnungen auch für Kinder auf den Weg zu bringen - und nicht nur beispielsweise für Profifußballer. Denn der Druck in den Familien steige.


Der andere Blickwinkel:

"Mehr Angst als Freude": Eltern besorgt vor dem Schulstart
Audio [SR 2, Patrick Wiermer, 30.04.2020, Länge: 03:34 Min.]
"Mehr Angst als Freude": Eltern besorgt vor dem Schulstart
Die Schulen sollen in der kommenden Woche wieder öffnen. Für die Schüler der Abschlussklassen und für die Viertklässler im Saarland geht es ab Montag, 4. Mai, wieder zurück in die Klassenräume. Doch viele Eltern sind skeptisch, ob die Rückkehr so reibungslos klappt. SR-Reporter Patrick Wiermer hat mit einer Mutter gesprochen, die sich Sorgen macht.

Wie das Schuljahr zu einem vernünftigen Abschluss gebracht werden soll
Audio [SR 2, Stephan Deppen, 30.04.2020, Länge: 03:34 Min.]
Wie das Schuljahr zu einem vernünftigen Abschluss gebracht werden soll


Hintergrund

Mittlerer Bildungsabschluss und Hauptschule
Termine für Abschlussprüfungen stehen
Das saarländische Bildungsministerium hat die Termine für die anstehenden Abschlussprüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss (MSA) und zum Hauptschulabschluss (HSA) festgelegt. Die Prüfungen finden zwischen dem 25. Mai und dem 4. Juni statt.

Die Lage am Morgen
Corona-Krise aktuell
Zahlen, Daten, Fakten zur Corona-Krise in der Region am Morgen des 30. April 2020, zusammengetragen von der Landespolitikredaktion des Saarländischen Rundfunks.

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 30.04.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt eine Schülerin bei den Hausarbeiten (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja