Polizeikontrollen am Saarbrücker Staden (Foto: SR)

Corona-Krise aktuell

Über die Lage in der Region am Morgen des 6. April 2020

Janek Böffel / SR-Landespolitikredaktion   06.04.2020 | 07:55 Uhr

Zahlen, Daten, Fakten zur Corona-Krise in der Region am Morgen des 6. April 2020, zusammengetragen von der Landespolitikredaktion des Saarländischen Rundfunks.

Wie sehen die Zahlen aus?

Corona-Krise: Das Saarland-Update vom 06.04.2020
Audio [SR 1, Janek Böffel, 06.04.2020, Länge: 03:26 Min.]
Corona-Krise: Das Saarland-Update vom 06.04.2020

Sie steigen weiter. In Deutschland wurden ja gestern, am 5. April, laut Johns Hopkins Universität erstmals die Zahl von 100.000 positiv Getesteten überschritten. Aber auch im Saarland steigen die Zahlen weiter. Wir stehen im Moment bei 1542 positiven Tests, 132 mehr als noch am Samstag. 24 Menschen, die gestorben sind, sind positiv auf Corona getestet worden. Aber auch 144 sind mittlerweile geheilt.

Wenn wir kurz auf den Trend schauen, sieht der weiter nicht allzu gut aus. Derzeit liegen wir bei einer Verdopplung der Infizierten alle 5,3 Tage. Da sind die Raten im Saarland schneller als in anderen Bundesländern. Wobei all das natürlich erstmal Momentaufnahmen sind.


Aktuelle Fallzahlen
Neun neue Corona-Infektionen


Wie war das Wochenende im Saarland?

Beschränkungen weitgehend eingehalten
Polizei zieht positive Wochenend-Bilanz

Es war ja alles dafür vorbereitet, gegen die Ausgangsbeschränkungen zu verstoßen. Sonne und Temperaturen rund um 20 Grad würden ja zu normalen Zeiten eigentlich sämtliche Ausflugsziele zum Überlaufen bringen. Beinahe schon voll Vorfreude hatte Innenminister Klaus Bouillon dann auch eine harte Hand angedroht, gegen jeden und jede, die gegen die Vorgaben verstoßen würde.

Medienwirksam war er dann auch selbst am Saarbrücker Staden mit dem Polizeipräsidenten unterwegs. Allerdings hat sich fast jeder an die Beschränkungen gehalten, die harte Hand war gar nicht unbedingt notwendig.

Insgesamt hat die Polizei am Sonntag im Saarland 30 Verstöße festgestellt und Bußgeldverfahren eingeleitet, am Samstag waren es 34. Vielleicht hat es aber auch geholfen, dass an vielen Ausflugszielen die Parkplätze geschlossen worden waren, so wie die Cloef oder der Bostalsee. Da war dann auch tatsächlich nur wenig los. Und das erste wirklich warme Wetter hat ja zudem noch zum endgültigen Angrillen eingeladen, auch das dürfte viele zuhause – sofern denn vorhanden – im eigenen Garten gehalten haben.

Spannend dürfte allerdings kommende Woche Ostern werden. Ausflügler lassen sich schließlich einfacher kontrollieren und im Zaum halten als Autos voll Familien auf Besuchsfahrt zu Groß- und Schwiegereltern.

Was steht diese Woche an?

Diese Woche wird im Saarland ein erstes Fazit gezogen. Am Mittwoch werden Ministerpräsident Tobias Hans und seine Stellvertreterin Anke Rehlinger berichten, wie die bisherigen Maßnahmen gewirkt haben und auch ob. Denn weder Ausgangsbeschränkungen noch Geschäftsschließungen sind ein Selbstzweck, sondern sollen die Ausbreitung hemmen. Wie effektiv, das wird die entscheidende Frage, sein wenn es um mögliche weitere Maßnahmen oder Lockerungen geht.

Und die Frage ist nicht ganz ohne. Die Zahlen der Neu-Infektionen lagen im Saarland doch zuletzt noch relativ hoch. Die Verdopplungsraten sind seit Tagen die höchsten im Vergleich der anderen Bundesländer. Also wie viele Tage es dauert, bis sich die Zahl der positiv Getesteten, um es genau zu sagen, verdoppelt hat. Da lag das Saarland zuletzt im Bundesvergleich an einem unschönen Platz eins. Das dürfte sicher einer der Maßstäbe sein, die im Fokus liegen, wenn es um das Fazit am Mittwoch geht.


#Zusammenhalten
Corona-Spendenaktion der Herzenssache startet
Am 6. April startet die neue großangelegte Spendenaktion der Herzenssache. Gerade jetzt bräuchten Kinder und Jugendliche im Südwesten konkrete, schnelle und unbürokratische Hilfe.


Video:

Saarthema extra
Wenn die Krise Alltag wird
Die Sondersendung des SR Fernsehens zur aktuellen Lage der Corona-Krise: Wie geht die Bevölkerung mit Ausgangsbeschränkungen, Kurzarbeit, Schul- und Kita-Schließungen um? Wir sprechen mit Verantwortlichen und Experten.


Weitere Informationen:

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 06.04.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt eine Polizeikontrolle am Saarbrücker Staden (Foto: SR Fernsehen).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja