CARE fordert: Klimapolitik nicht vernachlässigen!

Klimapolitik nicht vernachlässigen!

Ein Gespräch mit Sven Harmeling, Klimaexperte bei der Hilfsorganisation CARE, über Klimaschutz in Corona-Zeiten

Janek Böffel. Onlinefassung: Rick Reitler   02.04.2020 | 12:40 Uhr

Der Klima-Experte der Hilfsorganisation CARE, Sven Harmeling, hat davor gewarnt, die klimapolitischen Ziele angesichts der Corona-Krise zu vernachlässigen. "Wir weichen nicht von unseren Zeitplänen ab", kündigte Harmeling im SR-Interview an.

Sven Harmeling, Klimaexperte bei der Hilfsorganisation CARE, hat Verständnis für die Entscheidung, die ursprünglich für November 2020 geplante UN-Klimakonferenz wegen der Corona-Pandemie zu verschieben.

Gegen "Unterminierung" der Klimaziele

Im SR-Interview mit Moderator Janek Böffel warnte er allerdings davor, die nun bereit gestellten Hilfsmilliarden zu verwenden, ohne die Klimaproblematik zu berücksichtigen. Stimmen, die angesichts der verbesserten Luftwerte nun die Klimapolitik "unterminieren" wollten, müsse und werde seine Organisation entgegentreten. "Wir weichen nicht von unseren Zeitplänen ab", kündigte Harmeling an.

Armen Staaten helfen

Außerdem sollten die Gläubigerländer darüber nachdenken, ärmere Länder finanziell zu entlasten - beispielsweise durch Schuldenerlass oder direkte Hilfe.


Weitere Informationen:

Mehrkosten und Mindereinnahmen
Corona bringt Saar-Haushalt durcheinander

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.


Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 02.04.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Symbolbild ganz oben zeigt einen wolkenlosen Himmel im Saarland (Foto: Andreas Kirch).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja