Elitenforscher Michael Hartmann zu Gast in Saarbrücken

"Wie die Eliten die Demokratie gefährden"

Ein Ausblick auf den Vortrag von Elitenforscher Prof. Michael Hartmann in der Saarbrücker Volkshochschule

Katrin Aue, Kai Schmieding. Onlinefassung: Rick Reitler   03.02.2020 | 07:55 Uhr

"Die da oben" leben offensichtlich nicht nur mit deutlich mehr Geld in der Tasche, sondern auch sonst in völlig anderen Lebenswirklichkeiten - und das ist gefährlich. Diesen Standpunkt vertritt der Elitenforscher Prof. Michael Hartmann seit Jahren. Am späten Nachmittag spricht er zur Semestereröffnung ab 17.00 Uhr in der VHS Saarbrücken.

Wann? Montag, 3. Februar 2020, 17.00 Uhr

Wo? Volkshochschule, Altes Rathaus, Schlossplatz 2, 66119 Saarbrücken

Was? Vortrag zur Semestereröffnung: "Wie die Eliten die Demokratie gefährden" von Prof. Michael Hartmann, em. Professor für Soziologie der TU Darmstadt

Andere Lebenswirklichkeiten

Für den Elitenforscher, Soziologen und Autor Prof. Michael Hartmann ("Die Abgehobenen") ist es kein Wunder, dass etablierte Parteien wie die SPD oder die CDU immer mehr Wählerstimmen verlieren: Deren Vertreter scheinen mehr Politik für die winzige Schicht der Superreichen und Mächtigen zu machen als für die überwältigen Mehrheit der Klein- und Durchschnittsverdiener. Und "die da oben" leben offensichtlich nicht nur mit deutlich mehr Geld im Rücken, sondern auch sonst in völlig anderen Lebenswirklichkeiten, wie Hartmann immer wieder betont.

Über diese gesellschaftliche Spaltung und Wege zu ihrer Überwindung spricht Hartmann am Montag, 3. Februar, ab 17.00 Uhr in der VHS Saarbrücken.


Mehr zum Thema gesellschaftlioche Spaltung:

Fragen an den Autor
Christoph Butterwegge: Die zerrissene Republik
Soziale Ungleichkeit bedroht die Demokratie in Deutschland. Wie sie entsteht und wie sie gemildert werden könnte, davon berichtete Prof. Christoph Butterwegge am 2. Februar in der Traditionssendung "Fragen an den Autor". Zum Podcast.


Ein Thema aus der Sendung "Der Morgen" vom 03.02.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja