Jörn Didas: "Erinnerungsarbeit sensibilisiert uns dafür, was wir zu verlieren haben"

"Erinnerungsarbeit sensibilisiert uns dafür, was wir zu verlieren haben"

Ein Interview mit Jörn Didas, Geschäftsführer des Adolf-Bender-Zentrums St. Wendel

Kai Schmieding   12.11.2019 | 08:20 Uhr

Es wird viel geredet über Erinnerungsarbeit und die Notwendigkeit, Rechtspopulismus, Extremismus und Antisemitismus entgegenzutreten. Aber Reden reicht nicht, meinen die MitarbeiterInnen und Mitarbeiter des Adolf-Bender-Zentrums in St. Wendel. Seit über 30 Jahren sind sie aktiv in Sachen Erinnerungskultur und Zivilgesellschaft unterwegs. Was das konkret heißt, darüber hat SR-Moderator Kai Schmieding mit Geschäftsführer Jörn Didas gesprochen.

Mmehr zum Thema im Archiv:

Prof. Roland Rixecker, Antisemitismus-Beauftragter des Saarlandes
"Antisemitismus entgegentreten!"
Spätestens seit Halle ist die Frage wieder aktuell: Wie ist dem Antisemitismus in Deutschland beizukommen? Welche Bedeutung hat das "Nie wieder" als Gründungsmythos der Bundesrepublik heute noch? Im Interview der Woche erläutert Prof. Roland Rixecker, der Antisemitismus-Beauftragte des Saarlandes, seine Sicht der Dinge.

Halle: Reaktionen aus dem Saarland
Jüdische Gemeinde Saar besorgt
Nach dem Anschlag in Halle fordert der Vorsitzende der Synagogengemeinde Saar, Richard Bermann, stärker gegen Antisemitismus vorzugehen. Landespolitiker haben unterdessen Bürger aller Religionen dazu aufgerufen, am Freitag Abend am Schabatt-Gottesdienst in der Synagoge teilzunehmen.

Dr. Helmut Albert, Verfassungsschutzchef des Saarlands
"Bundesweit ist die Szene gewachsen, im Saarland ist sie geschrumpft"
Nach dem NSU, dem Attentat auf Walter Lübcke und dem Anschlag in Halle stehen die Fragen im Raum, wie groß die Gefahr von rechts ist, wie stark sie wächst und wie man sie bekämpfen kann. Über diese Fragen hat SR-Moderator Peter Weitzmann mit Dr. Helmut Albert gesprochen, dem Leiter der Abteilung für Verfassungsschutz im saarländischen Innenministerium.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 12.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja