Was wurde aus der "Brandbrief-Schule" Bruchwiese?

Was wurde aus der "Brandbrief-Schule" Bruchwiese?

Ein Beitrag zur ARD-Themenwoche "Bildung Zukunft"

Stephan Deppen. Onlinefassung: Rick Reitler   12.11.2019 | 12:50 Uhr

2017 hatte ein "Brandbrief" aus dem Lehrerzimmer der Saarbrücker Gemeinschaftsschule Bruchwiese eine bundesweite Debatte über kriminelles Verhalten an Schulen ausgelöst. Seither hat sich auch durchaus etwas an der Problemschule bewegt. Nach Ansicht von Lisa Brausch vom Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband aber müsste noch mehr getan werden.

Gemeinschaftsschule Bruchwiese, Saarbrücken (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Archivbild: die Gemeinschaftsschule Bruchwiese, Saarbrücken (Foto: Pasquale D'Angiolillo)


Vor zweieinhalb Jahren hatte ein so genannter "Brandbrief" aus Saarbrücken für Aufregung in der deutschen Bildungslandschaft gesorgt: Lehrerinnen und Lehrer der Gemeinschaftsschule Bruchwiese schilderten verheerende Zustände in den Klassenzimmern, Gängen und auf dem Schulhof. Gewalt, Alkohol, Drogen und verbale Entgleisungen sollen an der Tagesordnung gewesen sein. Die bundesweite Diskussion über die Zustände an Deutschlands Schulen ließ nicht lange auf sich warten.

Mehr Geld und Zusammenhalt

Seither hat sich an der Bruchwiesenschule durchaus etwas bewegt, wie SR-Reporter Stephan Deppen herausgefunden hat: Nach Angaben der Schulleiterin Pia Götten stehe nun aus dem Projekt-Topf "Schulen stark machen" immerhin das Geld für eine pädagogische Fachkraft zur Verfügung. Außerdem sei das Lehrerkollegium durch den Brandbreif "sehr zusammengeschweißt" worden.

Archivbild: Lisa Brausch im Studio (Foto: SR)
Lisa Brausch

SLLV will mehr

Für Lisa Brausch vom Saarländischen Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV) ist das noch zu wenig: Sie fordert mehr politische und finanzielle Unterstützung auch für andere Standorte - und ein Ende des "Zuständigkeitsgerangels".

Hintergrund:

9. bis 16. November 2019: Zukunft Bildung
Die ARD-Themenwoche 2019 auf SR 2 KulturRadio
Die ARD-Themenwoche 2019 widmete sich vom 9. bis zum 16. November der Zukunft der Bildung - speziell in Deutschland. Auch SR 2 KulturRadio beleuchtete unterschiedliche Facetten des weiten Themenfeldes.

Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 12.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja