Wasserstoff - Antrieb der Zukunft?

Der Antrieb der Zukunft?

Ein Interview mit Marc-Simon Löffler vom Zentrum für Sonnenenergie-Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg

Stephan Deppen   06.11.2019 | 12:37 Uhr

Für die Bundesregierung ist Wasserstoff eine "zentrale Klimatechnologie der Zukunft". Am 5. November präsentierte sie vor einem großen Publikum aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ihre Wasserstoff-Strategie. Marc-Simon Löffler vom Zentrum für Sonnenenergie-Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg in Stuttgart war dabei und hat mit SR-Moderator Stephan Deppen über die Konferenz gesprochen.

Mehr zum Thema im Archiv:

Klimafreundlichere Produktion
Investitionen in Stahlindustrie gefordert
Die Stahlindustrie steht vor einem jahrzehntelangen Umbauprozess: Vor der Einführung von Wasserstoff-Technologie will die Industrie auf Elektroöfen und auf Gas setzen. In den nächsten Jahren ist man zur Überbrückung offenbar auf Atomstrom angewiesen.

Wenig Zulassungen, kaum Tankstellen
Wasserstoffautos im Dornröschenschlaf
Hohe Reichweite, schnelle Betankung und das ganze noch emissionsfrei: Wasserstoffautos bieten als umweltfreundliche Alternative viele praktische Vorteile. Warum fristet die Technologie der Brennstoffzelle dennoch ein Schattendasein?

Ein Thema u. a. in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 06.11.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja