"Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Mehrsprachigkeit"

"Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Mehrsprachigkeit"

Ein Interview mit Dr. Philipp Krämer, Sprachwissenschaftler von der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)

Jochen Marmit   05.11.2019 | 14:02 Uhr

Die Aussagen der neuen saarländischen Kultusministerin zur Frankreichstrategie sorgen im Land für Diskussionen: In einem Interview mit der Saarbrücker Zeitung hatte Christine Streichert-Clivot (SPD) bezweifelt, dass das Ziel der Zweisprachigkeit bis 2043 realistisch umzusetzen sei. SR-Moderator Jochen Marmit hat bei Dr. Philipp Krämer nachgefragt, einem Sprachwissenschaftler am Lehrstuhl für Sprachgebrauch und Sprachvergleich an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Er sagt: "Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Mehrsprachigkeit, die man erreichen kann"

Hintergrund:

Kontroverse um Frankreichstrategie
Saar-Politiker zweifeln an Zweisprachigkeit
Die Aussagen der neuen Kultusministerin zur Frankreichstrategie sorgen im Land für Diskussionen. In einem Interview mit der Saarbrücker Zeitung hatte Christine Streichert-Clivot (SPD) bezweifelt, dass das Ziel der Zweisprachigkeit bis 2043 realistisch sei. Während Politiker mehrerer Parteien ebenfalls Skepsis äußern, erklärt sich Streichert-Clivot.

Die Meinung von Landespolitik-Redakteur Janek Böffel
"Ganz einfach ungeschickt"
Französisch als Verkehrssprache: Das ist eines der Kernziele der Frankreichstrategie im Saarland. Doch jetzt stellt die neue Bildungsministerin des Saarlandes, Christine Streichert-Clivot (SPD), dieses Ziel zumindest ein wenig in Frage. Diese öffentlich geäußerten Zweifel sind ein Fehler, meint Landespolitik-Redakteur Janek Böffel. Ein Kommentar.

Mehr zum Thema im Archiv:

Dossier
Fünf Jahre Frankreichstrategie
Am 21. Januar 2014 hat die saarländische Landesregierung ihre Frankreichstrategie verkündet. Danach soll das Saarland zum ersten mehrsprachigen Bundesland werden. Deutsch soll Mutter- und Amtssprache im Saarland bleiben, aber das Französische soll bis 2043 zur zweiten Verkehrssprache werden.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 05.11.2019 auf SR 2 KulurRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja