Finanzexperte Prof. Gunther Schnabl: Ist sparen noch sinnvoll?

Ist sparen heutzutage überhaupt noch sinnvoll?

Ein Interview mit dem Finanzexperten Prof. Gunther Schnabl, Universität Leipzig

Katrin Aue   30.10.2019 | 08:20 Uhr

Auch wenn angesichts von Niedrigzinsen sparen eher schwierig ist, wird am 30. Oktober wieder der Weltspartag gefeiert. Bringt sparen und investieren heutzutage überhaupt noch etwas? Darüber hat SR-Moderatorin Katrin Aue mit dem Finanzexperten Prof. Gunther Schnabl gesprochen.

Mehr zum Thema

Weltspartag: Tradition statt Zinsen
Audio [SR 2, Katrin Aue / Karin Mayer, 30.10.2019, Länge: 03:04 Min.]
Weltspartag: Tradition statt Zinsen
Knapp 100 Jahre nach der Erfindung des Weltspartags in den "Goldenen Zwanzigern" blicken die Sparerinnen und Sparer ziemlich desillusioniert auf ihre Anlagekonten: Beim "klassischen" Sparbuch oder beim Festgeld gibt's schon seit Jahren praktisch keine Zinsen mehr, und auch sonst sind risikoarme und ertragsstarke Investitionen für den kleinen Geldbeutel kaum zu finden. Mit dem Sparschwein unterm Arm zum Schalter gehen am 30. Oktober eigentlich nur noch Kinder, die von ihren Eltern vom Prinzip Vorsorge überzeugt werden sollen. SR-Moderatorin Katrin Aue hat mit Wirtschaftsredakteurin Karin Mayer über eine Tradition im Wandel gesprochen.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 30.10.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja