"Europäische, militärische Zusammenarbeit ist das Motto"

"Europäische, militärische Zusammenarbeit ist das Motto"

Roland Kunz im Gespräch mit Frankreich-Korrespondent Marcel Wagner   14.07.2019 | 13:45 Uhr

Mit dem Bal Populaire am Saarbrücker Schloss wurde am 13. Juli auch im Saarland mit den Franzosen in den Nationalfeiertag hineingefeiert. Die Franzosen selbst feiern ihren "Quatorze Juillet" unter anderem mit einer Militärparade auf den Champs-Elysées. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel nimmt an den Feierlichkeiten teil.

Mit dem Nationalfeiertag am 14. Juli gedenkt Frankreich der Erstürmung des Pariser Bastille-Gefängnisses und damit dem Beginn der Revolution von 1789 - also vor genau 230 Jahren. Zu der großen Militärparade, bei der auch deutsche Soldaten mitmarschierten, reisten auch der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg und zahlreiche europäische Staats- und Regierungschefs - darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Frankreichs Präsident Macron wolle das Treffen rund um die groß inszenierte Militiärparade vor allem nutzen, um für eine gemeinsame europäische Verteidigungspolitik zu werben, berichtet Frankreichkorrespondent Marcel Wagner aus Paris.

Hintergrund

tagesschau.de: Nationalfeiertag in Frankreich
Macron setzt auf europäische Verteidigung

Ein Thema in der Sendung "Canapé" vom 14.07.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen