Das war das TV-Duell der EU-Spitzenkandidaten

Das war das TV-Duell der EU-Spitzenkandidaten

Audio: Astrid Corall. Fotos: WDR/Klaus Görgen   08.05.2019 | 07:15 Uhr

Sozialdemokraten gegen Konservative: Das altbekannte Szenario hat am Abend des 7. Mai eine Neuauflage erfahren - beim TV-Duell der beiden EU-Spitzenkandidaten im Ersten.

Der Niederländer Frans Timmermans von den Europäischen Sozialdemokraten (SPE) und der Deutsche Manfred Weber von der Europäischen Volkspartei (EVP) hatten die Gelegenheit, vor einem Millionenpublikum zur besten Sendezeit 90 Minuten lang für ihre Positionen zu werben. Zum Beispiel zu den Themen CO2-Steuer, Migration, die Zukunft Afrikas oder Wahlrecht ab 16. Für den SR hat Astrid Corall die "Wahlarena" genau beobachtet.

Sendung verpasst?

Das Erste: Mediathek
Video: Wahlarena zur Europawahl
Die EU steht vor der wichtigsten Wahl ihrer Geschichte. Brexit, Migration und nationalistische Strömungen verunsichern viele. In der Wahlarena stellen sich die Spitzenkandidaten Frans Timmermans und Manfred Weber den Fragen der Bürger.


Mehr zum Thema:

Dossier
Kommunal- und EU-Wahlen 2019
Der 26. Mai 2019 ist Superwahltag im Saarland. An diesem Sonntag finden nicht nur die Europawahlen statt, sondern zeitgleich Kommunal- und Direktwahlen im Saarland. Drei Oberbürgermeister, 31 Bürgermeister, zwei Landräte und der Regionalverbandsdirektor werden neu gewählt.

Wahlen
Wahl-O-Mat zur Europawahl
Der Wahl-O-Mat für die Europawahl ist am 26. Mai Freitag online gegangen. Das Internetportal der Bundeszentrale für politische Bildung will damit Wählern eine Orientierung bieten.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 08.05.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen