Der neue Sound der FDP

Der neue Sound der FDP

Berlin-Korrespondent Marcel Heberlein nach dem Berliner Bundesparteitag der FDP

Audio: Jochen Erdmenger, Marcel Heberlein. Foto: dpa/Britta Pedersen   29.04.2019 | 07:15 Uhr

Nichts weniger als eine Runderneuerung hatte sich die FDP für ihren Bundesparteitag in Berlin vorgenommen. Für die rund 600 Deligierten war aber vor allem die Kontinuität wichtig: Ihren Vorsitzenden Christian Lindner bestätigten sie mit 86 Prozent im Amt.

Die neue Generalsekretärin Linda Teuteberg ließ aber schon den einen oder anderen Parteisoldaten aufhorchen. Ihre Antrittsrede klang schon ein wenig nach Jamaika - so zumindest die Einschätzung von Berlin-Korrespondent Marcel Heberlein.

Mehr zum Thema:

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 29.04.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen