"Das ist Staatsterrorismus"

"Das ist Staatsterrorismus"

Ein Interview mit Tobias Pflüger (Die Linke) über den Fall des getöteten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi

Katrin Aue   22.10.2018 | 17:10 Uhr

"Es ist offensichtlich, dass hier ein kritischer Journalist martialisch umgebracht wurde", meint Tobias Pflüger, der verteidigungspolitischer Sprecher der Linken im SR 2-Interview und widerspricht damit Saudi-Arabiens Behauptung, dass Jamal Khashoggi bei einem aus dem Ruder gelaufenen Streit ums Leben gekommen sei. Pflüger glaubt an einen Auftragsmord aus dem saudi-arabischen Königshaus und fordert daher, nicht nur Waffenlieferungen an Saudi-Arabien einzustellen, sondern auch die "umfangreichen wirtschaftlichen Beziehungen".

Hintergrund:

tagesschau.de
EU ringt um Reaktion auf Khashoggis Tod
Kanzlerin Merkel stellt sich gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien, solange die Tötung des Journalisten Khashoggi nicht aufgeklärt ist. EU-Kommissar Oettinger warnt hingegen vor übereilten Reaktionen.

Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Abend" vom 22.10.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen