"Populismus ist nie ohne Grund erfolgreich"

"Populismus ist nie ohne Grund erfolgreich"

Ein Interview mit Dr. Robert Vehrkamp über die Ergebnisse des Populismusbarometers

Roland Kunz   01.10.2018 | 16:51 Uhr

Mehr als drei von zehn Wahlberechtigten in Deutschland sind populistisch eingestellt, so das Ergebnis des Populismusbarometers 2018. Im SR 2-Interview erklärt Dr. Robert Vehrkamp, einer der Macher der Studie, dass der Populismus in Deutschland zugenommen habe, vor allem in der politischen Mitte. Davon profitierten vor allem die Parteien an den politischen Rändern, meint Vehrkamp.

Hintergrund:

tagesschau.de: Populismusbarometer 2018
"Gegen Feuer hilft kein Brandbeschleuniger"
Populistische Einstellungen nehmen zu - vor allem in der politischen Mitte, so eine aktuelle Studie. Gewinner dieser Entwicklung ist vor allem die AfD. Hauptverlierer: die Union.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 01.10.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen