"Die Uhr ist das Gründungsmittel des Kapitalismus"

"Die Uhr ist das Gründungsmittel des Kapitalismus"

Ein Interview mit Prof. Karlheinz Geißler (Zeitexperte)

Peter Weitzmann   16.08.2018 | 11:14 Uhr

Am späten Abend des 16. August endet die Umfrage der EU-Kommission, die herausfinden will, was die EU-Bürger von der Zeitumstellung halten. In Deutschland werden seit dem Jahr 1980 zwei Mal im Jahr die Uhren um eine Stunde vor- oder zurückgedreht. Über die Zeit im allgemeinen und die Umstellung der Uhr hat SR 2-Moderator Peter Weitzmann mit dem Zeitexperten Prof. Karlheinz Geißler gesprochen.

Mehr zum Thema:

Die EU-Umfrage zur Zeitumstellung
Ein Selbstversuch
Seit Juli können die EU-Bürger in einer Online-Umfrage ihre Meinung zur Abschaffung der Sommerzeit abgeben. Mehr als eine Million Menschen haben bisher teilgenommen - darunter auch SR-Kollege Sebastian Wagmann. Das EU-Online-Voting im Selbstversuch. Am 16. August endet nun die Online-Umfrage.


Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 16.08.2018 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen