Unterstützung im Alltag: Arbeiten im ambulanten Pflegedienst bei Hitze

Heiße Wochen im ambulanten Pflegedienst

Eine Kurzreportage von Lisa Betzholz

Lisa Betzholz   01.08.2018 | 12:55 Uhr

Die Bundesregierung will den Bauern wegen der Ernteausfälle unter die Arme greifen. Aber die Rekordtemperaturen der letzten Wochen machen das Leben nicht nur für die Bauern schwerer.

Zu kämpfen haben beispielsweise auch Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten. SR-Reporterin Lisa Betzholz hat eine ambulante Pflegerin begleitet und miterlebt, wie die Hitze ihren Arbeitsalltag verändert.


Video zum Thema:

Video [aktueller bericht, 31.07.2018, Länge: 3:39 Min.]
Pflegedienst bei der Hitze
Das Saarland ist auch noch in dieser Woche von der Hitzewelle betroffen. Der aktuelle bericht hat daher eine ambulante Pflegerin begleitet und konnte so miterleben, wie die heißen Temperaturen ihren Arbeitsalltag verändern.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 01.08.2018 auf SR 2 KulturRadio berichtet.

Artikel mit anderen teilen