Wem gehört das Saarland? Eine kleine Zwischenbilanz

Eine kleine Zwischenbilanz des Bürgerrecherche-Projekts

Ein Gespräch mit Niklas Resch vom SR-Rechercheteam

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   14.10.2020 | 08:40 Uhr

Niklas Resch vom SR-Rechercheteam hat im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger eine kleine Zwischenbilanz des Bürgerrecherche-Projekts "Wem gehört das Saarland?" gezogen. Demnach sehen Mieter und Vermieter ganz unterschiedliche Probleme.

Niklas Resch (Foto: Dieter Schmitt/SR)
Niklas Resch (Foto: Dieter Schmitt/SR)

Niklas Resch vom SR-Rechercheteam hat im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger eine kleine Zwischenbilanz der Bürgerrecherche zum saarländischen Immobillienmarkt gezogen.

Hohe Beteiligung

Demnach haben bereits mehr als 850 Menschen aus dem Saarland die Daten zu ihrer Wohnsituation mitgeteilt. "Darüber hinaus gab's aber auch noch ganz viele E-Mails oder auch Kommentare und Nachrichten über die verschiedenen Facebook-Seiten des SR", sagte Resch.

Spezifische Probleme

Aus den Daten des "Crowd-Newsrooms" seien schon erste Erkenntnisse gewonnen worden: So hätten sich im Eigenheim-starken Saarland beispielsweise schon "deutlich mehr Eigentümer beteiligt als Mieter". Diese berichteten häufig über immer mehr Probleme mit Mietern, die nach dem Auszug Chaos hinterließen oder längere Zeit keinen Mietzins zahlten. Manche Vermieter ließen ihren Wohnraum deswegen lieber leer stehen. Auf Mieterseite gebe es dagegen eher Klagen wegen mangelnder Transparenz auf dem Immobilienmarkt.

Hintergrund:

Bürgerrecherche
Wem gehört das Saarland?
Wem gehören die Wohnungen und Häuser im Saarland? Wie schwer ist es, ein Baugrundstück zu finden? Wer profitiert von steigenden Preisen? Zusammen mit Ihnen machen wir den Wohnungsmarkt transparenter. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden: Wem gehört das Saarland?

Wem gehört das Saarland?
Alle Beiträge im Überblick


SR 2-ProgrammTipps:

Freitag, 2. Oktober, 19.15 Uhr im "Saarbrücker Gespräch"
CORRECTIV-Chefredakteur Justus von Daniels über den Wohnungsmarkt an der Saar

Sonntag, 18. Oktober, 9.04 Uhr in "Fragen an den Autor":
Ernst Hubeli: Die neue Krise der Städte - Zur Wohnungsfrage im 21. Jahrhundert

Samstag, 24. Oktober, 9.04 in "HörStoff"
Wem gehört das Saarland? - Von der schwierigen Suche nach dem Eigenheim und dem vermeintlichen Glück der Immobilienbesitzer. Ein Feature von Sarah Sassou


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 14.10.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt das saarländische Städtchen Losheim aus der Vogelperspektive (Foto: Alexander M. Groß).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja