Walhausen: "Die Zukunft ins Dorf holen"

Walhausen will "die Zukunft ins Dorf holen"

Über die Pläne der Genossenschaft proWAL im saarländischen Walhausen

Dagmar Scholle. Onlinefassung: Rick Reitler   01.10.2020 | 08:00 Uhr

Zum Auftakt des Rechercheprojekts "Wem gehört das Saarland?" ist SR-Reporterin Dagmar Scholle nach Walhausen im Nordsaarland gereist. Dort wird das Prinzip des gemeinschaftliches Eigentums groß geschrieben.

Wem gehört das Saarland? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines gemeinsamen großen Rechercheprojekts des gemeinnützigen Recherchezentrums CORRECTIV und des SR.

Bürger-Engagement in Walhausen

Zum Auftakt ist SR-Reporterin Dagmar Scholle in die 600-Seelen-Gemeinde Walhausen im Nordsaarland gereist, wo das Prinzip des gemeinschaftliches Eigentums groß geschrieben wird. Mit vereinten Kräften wollen die Mitglieder der Genossenschaft proWAL das alte, leer stehende Gasthaus Stephan wieder zum Leben erwecken - mit Wohnungen und Vereinsräumen. Ein weiteres Bauprojekt für eine Wiese am Ortsrand soll ebenfalls vorangetrieben werden - doch das erweist sich als schwierig.

Edda Niedermeier und Gisela Demuth (Foto: Dagmar Scholle)
Edda Niedermeier und Gisela Demuth (Foto: Dagmar Scholle)


Hintergrund:

Bürgerrecherche
Wem gehört das Saarland?
Wem gehören die Wohnungen und Häuser im Saarland? Wie schwer ist es, ein Baugrundstück zu finden? Wer profitiert von steigenden Preisen? Zusammen mit Ihnen machen wir den Wohnungsmarkt transparenter. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden: Wem gehört das Saarland?

Wem gehört das Saarland?
Alle Beiträge im Überblick


SR 2-Programmvorschau:

Freitag, 2. Oktober, 19.15 Uhr im "Saarbrücker Gespräch"
CORRECTIV-Chefredakteur Justus von Daniels über den Wohnungsmarkt an der Saar

Sonntag, 18. Oktober, 9.04 Uhr in "Fragen an den Autor":
Ernst Hubeli: Die neue Krise der Städte - Zur Wohnungsfrage im 21. Jahrhundert

Samstag, 24. Oktober, 9.04 in "HörStoff"
Wem gehört das Saarland? - Von der schwierigen Suche nach dem Eigenheim und dem vermeintlichen Glück der Immobilienbesitzer. Ein Feature von Sarah Sassou


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 30.09.2020 und in "Der Nachmittag" vom 02.10.2020 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Edda Niedermeier und Gisela Demuth vor dem Gasthaus Stephan in Walhausen (Foto: Dagmar Scholle).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja