Modernes Bauen: Heinrich Degelo im Interview

Heinrich Degelo: "Keine Heizung, keine Lüftung, keine Kühlung"

Architektur der Zukunft

Katrin Aue   19.11.2020 | 11:09 Uhr

Im Rahmen der ARD-Themenwoche schauen wir auch in die Zukunft des Bauens. Die hat an manchen Orten bereits begonnen - z.B. in Basel. Dort ist ein neues Atelierhaus für bezahlbaren Wohn- und Lebensraum entstanden. Gebaut hat es der Schweizer Architekt Heinrich Degelo gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern als Bauherren. SR-Moderatorin Katrin Aue hat mit Heinrich Degelo darüber gesprochen.

Um das Projekt zu realisieren haben Degelo und seine Bauherren eine eigene Genossenschaft gegründet, die "cooperative d'atelier". Den Zuschalg für das Grundstück auf dem Erlenmatt Ost haben sie deswegen bekommen, weil dort die Grundstücke im Baurecht unter der Leitidee soziale, ökologische und nachhaltige Projekte gefördert werden.

Altbewährt mit moderner Technik

Degelo will Künstlern mit dem Atelierhaus ermöglichen, dass sie am selben Ort wohnen und arbeiten können. Zudem müsse es kostengünstig und ökologisch sein. Dabei soll das Haus so ökologisch sein, "dass es keine Heizung braucht", erklärt Degelo.

So futuristisch das Klingen mag, Degelo orientiert an sich einem Bauwerk aus der Barockzeit. Die Stiftsbibliothek, ein großes Kloster in St. Gallen, habe "keine Heizung, keine Lüftung, keine Kühlung, aber perfekte Bedingungen für 1000-jährige Bücher", schwärmt Degelo. Bis heute könne diese Bibliothek von keinem Archiv übertroffen werden. Das Erfolgsrezept seien dicke Wände, kleine Fenster und ein kluges Lüft-Management.

In seinem Atelierhaus will Degelo dieses Management, das in St. Gallen von Mönchen betrieben wird, von kleinen Motoren übernehmen lassen.

ARD-Themenwoche

#wie leben - Bleibt alles anders
Rückblick auf die ARD-Themenwoche 2020
Die ARD-Themenwoche 2020 hat sich vom 15. bis 21. November der Frage gewidmet, wie unser Leben in Zukunft aussehen könnte. Auch SR 2 KulturRadio hat unterschiedliche Facetten des weiten Themenfeldes beleuchtet.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja