Im Portrait: Der Cellist und Klima-Aktivist Benjamin Jupé

Der Cellist und Klima-Aktivist Benjamin Jupé

Ein Portrait

Judith Rubatscher; Onlinefassung: Laszlo Mura   18.11.2020 | 13:09 Uhr

Benjamin Jupé ist ein Musiker, der ganz nebenbei auch als Klima-Aktivist tätig ist. Seinen besonderen Lebensstil setzt er u. a. in seinem kleinen Gartenparadies in Saarbrücken um. Dort hat ihn auch SR-Reporterin Judith Rubatscher im Rahmen der ARD-Themenwoche "Wie wollen wir leben?" besucht, um mit dem Solocellisten des Saarländischen Staatsorchesters über seine breit gefächerten Klimaschutz-Projekte zu sprechen.

Garten von Benjamin Jupé, Cellist am Saarländisches Staatsorchester (Foto: Judith Rubatscher/SR)
Garten von Benjamin Jupé, Cellist im Saarländisches Staatsorchester

Benjamin Jupé bemüht sich, mit seiner Familie umweltschonend zu leben. In seinem Garten lässt er die Pflanzen wachsen, wie sie möchten. Selbst die Schnecken dürfen am Kohl naschen. Aber Jupé will noch mehr: "Eigentlich träume ich davon, dass der Garten noch naturfreundlicher ist." Er will Lebensraum für noch mehr Insekten und Vögel schaffen. Die Schwierigkeit dabei: Der Arbeitsaufwand muss zu bewältigen sein.

Mehr machen geht immer

Jupé hat eine Photovoltaikanlage installieren lassen für den eigenen Strom, ist meistens mit dem Fahrrad unterwegs und im Winter wird mit Holz geheitzt, erzählt er. Trotzdem reicht ihm das noch nicht. An seinem Arbeitsplatz, dem Saarländischen Staatstheater, hat er deshalb im vergangenen Jahr eine Umweltschutzgruppe gegründet - mit dem Ziel, den Kulturbetrieb umweltfreundlicher zu gestalten. Nach anfänglicher Skepsis vieler kann Jupé mittlerweile schon mehrere Erfolge verbuchen: Es gibt jetzt energiesparende LED-Lampen, Mülltrennung in den Büros und Blumenwiesen neben dem Theater.

ARD-Themenwoche

#wie leben - Bleibt alles anders
Rückblick auf die ARD-Themenwoche 2020
Die ARD-Themenwoche 2020 hat sich vom 15. bis 21. November der Frage gewidmet, wie unser Leben in Zukunft aussehen könnte. Auch SR 2 KulturRadio hat unterschiedliche Facetten des weiten Themenfeldes beleuchtet.

Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" am 18.11.2020 auf SR 2 KulturRadio.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja