Ein Chat auf dem Smartphone (Foto: WDR)

"Dich!" - die lyrische Dating-App im Test

Ein Beitrag von SR-Reporterin Jana Bohlmann

Onlinefassung: Rick Reitler   16.03.2022 | 14:00 Uhr

Die seit Jahren unangefochtene Nummer eins der Smartphone-App für Singles, die keine mehr sein wollen, heißt Tinder. Seit rund zehn Jahren ist sie am Start. Ihre Nutzer können sich allerdings nur anhand eines Fotos für oder gegen ein Kennenlernen entscheiden.

Alternative mit Liebeslyrik

Der Philosoph und Autor Matthias Gronemeyer findet das wohl nicht als Einziger ziemlich oberflächlich und hat eine App-Alternative entwickelt, die mit Liebeslyrik arbeitet. SR-Reporterin Jana Bohlmann hat ausprobiert, wie das Ganze funktioniert.


"Dich!" - die lyrische Dating-App im Test
Audio [SR 2, Jana Bohlmann, 16.03.2022, Länge: 04:22 Min.]
"Dich!" - die lyrische Dating-App im Test


Offizielle Webseite: liebeslyrik.org


Zwei Personen am Computer (Foto: pixabay/27707)
Grafik: Eine junge Frau und ein Mann beim Chat am Computer (Foto: pixabay/27707)


Ein Thema in der Sendung "Der Nachmittag" vom 16.03.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt ein Smartphone (Foto: WDR).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja