Müll am Straßenrand (Foto: Dagmar Scholle)

"Plogging" im Trend

Ein Beitrag von Dagmar Scholle

Onlinefassung: Rick Reitler   25.01.2022 | 08:00 Uhr

Die Welt ein kleines Stückchen besser machen - das kann man auch beim sonntäglichen Joggen. Zum Beispiel, wenn man dabei einen neuen Umweltschutztrend ausprobiert: Beim "Plogging" - einem Kunstwort aus dem schwedischen Begriff "plocka" ("Pflücken") und dem englischen Ausdruck "Jogging" - geht es darum, neben der sportlichen Bewegung Müll vom Straßenrand aufzusammeln.

SR-Reporterin Dagmar Scholle hat eine Plogging-Gruppe im Saarbrücker Almet begleitet.


Unterwegs beim "Plogging" im Saarbrücker Almet
Audio [SR 2, Dagmar Scholle, 25.01.2022, Länge: 03:35 Min.]
Unterwegs beim "Plogging" im Saarbrücker Almet


Mehr zum Trend im Netz: https://cleanup.saarland


Jogger beim Müllsammeln  (Foto: SR)
Zwei Jogger beim Müllsammeln (Foto: SR Fernsehen)


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 25.01.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Müll am Straßenrand, gesammelt von einer Plogging-Gruppe in Saarbrücken (Foto: Dagmar Scholle).

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja