In der Kirche St. Hildegard, St. Ingbert (Foto: SR/Patrick Wiermer)

Kirche St. Hildegard soll zur Multifunktionshalle werden

Ein Beitrag von Patrick Wiermer

Onlinefassung: Rick Reitler   18.01.2022 | 15:00 Uhr

Auch bei der Katholischen Kirche nimmt die Zahl der Gläubigen ab, der Sanierungsstau in Kirchen, Pfarrheimen und anderen Gebäuden steigt. Um Kosten zu sparen, will das Bistum Speyer sogar Kirchen schließen. Geplant ist das auch für die Kirche St. Hildegard in St. Ingbert. Doch Gemeindemitglieder wehren sich gegen die Entscheidung.

In ihrem Innenraum erinnert die Kirche St. Hildegard fast an einen Bergwerksstollen, von außen ist sie in der Stadt weithin sichtbar. Es sei ein kulturhistorische bedeutender Bau aus den 1920er Jahren und ein wichtiger Ort für viele Gläubigen, sagen die Gemeindemitglieder, die sich für den Erhalt der Kirche einsetzen.

Ärger um St. Hildegard
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 18.01.2022, Länge: 02:52 Min.]
Ärger um St. Hildegard

Bistum gibt auf

Das Bistum in Speyer will das Gebäude nun aber abstoßen. Der Sanierungstau und der Unterhalt gingen in die Millionen; aus eigener Kraft sei ein Erhalt nicht mehr zu leisten, so das Bistum auf Anfrage. Die Stadtverwaltung in St. Ingbert plant nun, die Kirche zu übernehmen. Sie soll erhalten, jedoch als Multifunktionshalle genutzt werden - auch von der angrenzenden Schule. Die protestierenden Gemeindemitglieder befürchten, dass die Kirche damit ihr Gesicht verlieren könnte.

Endgültige Entscheidung steht noch aus

Die endgültige Entscheidung über die Zukunft von St. Hildegard ist noch nicht gefallen. Zunächst muss die Pfarrgemeinde selbst beschließen, die Kirche abzugeben. Dazu soll am 30. Januar eine Pfarrversammlung stattfinden.

Sollte die Gemeinde die Kiche abgeben, will die Stadt zusammen mit den Bürgern besprechen, wie ein möglicher Umbau aussehen könnte.


Portalfigur der Kirche St. Hildegard in St. Ingbert (Foto: SR/Patrick Wiermer)
Die Portalfigur der Kirche St. Hildegard in St. Ingbert (Foto: Patrick Wiermer)


Ein Thema in der "Region am Mittag" am 18.01.2021 auf SR 3 Saarlandwelle und in "Der Nachmittag" am 18.01.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt Gemeindemitglieder der Kirche St. Hildegard in St. Ingbert (Foto: Patrick Wiermer).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja