Weihnachten im Ahrtal: "Kleine Inseln der Normalität"

"Kleine Inseln der Normalität"

Ein Gespräch mit SWR-Reporter Michael Lang über die Lage im Ahrtal kurz vor Weihnachten 2021

Jochen Erdmenger. Onlinefassung: Rick Reitler   23.12.2021 | 06:25 Uhr

Die Menschen im Ahrtal haben in der Flut im Juli Schreckliches erlebt. Jetzt steht Weihnachten vor der Tür, und viele leben noch immer im Provisorium. Wie feiern die Menschen in diesem Jahr das Christfest? SWR-Reporter Michael Lang berichtet im Gespräch mit SR-Moderator Jochen Erdmenger von der Situation vor Ort am Morgen des 23. Dezember.


Mehr zum Thema im Archiv:

14. Oktober 2021: Das Völklinger Kirchenmobil in Bad Neuenahr
"Die Not wird nicht geringer"
Aus Völklingen macht sich seit Monaten einmal pro Woche ein Kleintransporter auf den Weg ins Krisengebiet Ahrtal: das Kirchenmobil. "Das Wichtige ist die Zeit, die wir schenken", sagt Diakon Christoph Storb.

14. Oktober 2021: Drei Monate nach der Flutkatastrophe
Der Landkreis Ahrweiler zwischen Bangen und Hoffen
Rund drei Monate nach der Flutkatastrophe dauern die Aufräumarbeiten noch immer an. Die Menschen in der Region Ahrweiler sorgten sich vor dem Winter, vertrauten auf die baldige Auszahlung von Wiederaufbauhilfen und hofften auf weitere Hilfskräfte, so SWR-Reporter Johannes Baumert im SR-Interview.

Melanie Roßbach, Aktion Deutschland hilft
Freude über Rekord-Spendensumme
Die "Aktion Deutschland hilft" hatte Ende Juli fast 150 Millionen Euro für die Flutopferhilfe gesammelt - knapp die Hälfte davon kam über die ARD-Sondersendung "Wir halten zusammen" in den Topf. Wie hoch sind die Verwaltungskosten? Ein Interview mit "Aktion Deutschland hilft"-Vorstand Melanie Roßbach über die Verwendung der Gelder.

Herzenssache e.V.
Ihre Spende für die Hochwasseropfer
Auch die Kinderhilfsaktion von SR und SWR bittet um Ihre Hilfe. Unterstützen Sie die von der Hochwasserkatastrophe betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Familien mit Ihrer Spende.


Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" am 23.12.2021 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt einen Weihnachtsbaum vor einem von der Flut zerstörten Haus in Mayschoß/Ahrtal (Foto: picture alliance/dpa | Thomas Frey).

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja